Eine Firma zu gründen, die Innerware verkauft, kann in Indien hart sein. # 7 Tipps für Aspiranten

Sie lesen Unternehmer Indien, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Ende 2011 haben wir Under Cover Lingerie für den indischen Markt eingeführt, zu Beginn des Online-Shopping-Booms. Es war eine lange Reise mit Tagen, an denen ich mich über das, was wir geschaffen haben, großartig fühlte, bis zu den Nächten, an denen ich mich nur noch zusammenrollen und aufhören wollte. Durch all dies gab es erstaunliche Lektionen und eine Lernkurve, die in einer größeren Organisation nicht erreicht werden konnte. Ich liste schnell ein paar von diesen für den Vorteil von jedem auf, der das Segment der Wäsche betreten möchte. Gott weiß, wir Frauen brauchen mehr Optionen!

  • Eine Nische herausfinden: Bei der Kreation einer Dessous-Marke kann die schiere Anzahl der Möglichkeiten für Produkte und Stile sehr verwirrend sein. Vor allem in einem aufstrebenden Markt, wo alles eine interessante Chance zu sein scheint. Es hat eine Weile gedauert, unsere Nische mit Under Cover Lingerie zu verfeinern - eine Lektion, die wir beim Bau von Switchers verwendeten. Definieren Sie Ihre Zielgruppe und kreieren Sie Produkte, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen.
  • Der BH ist ein ach so komplexes Kleidungsstück: Als Kunde fällt uns nie auf, wie viel Arbeit wir leisten geht in jeden Aspekt des Designs eines BHs ein. BHs sind komplexe Kleidungsstücke, die aus vielen Teilen wie den Cups, dem T, den Flügeln, dem Rücken, den Schultergurten usw. bestehen. Jedes Teil hat eine völlig andere Funktion und tausende Optionen in Bezug auf die Ausführung. Geringfügige Änderungen in der Konstruktion des Kleidungsstücks können eine völlig andere Passform ergeben. Studiere das gut. Es wird deine wichtigste Lektion sein.
  • Weniger Glamour. Mehr Lärm: Wie jedes andere Geschäft geht auch das Lingeriegeschäft auf die Zahlen zurück. Für die Erstellung Ihres Geschäftsplans ist es sehr wichtig, einen angemessenen Mittelfluss sicherzustellen, indem Sie den Lagerbestand verringern und einen besseren Kredit erhalten. Der Glamour des Geschäfts liegt am Ende des Marketings. Während es für den Verkauf extrem wichtig ist, wenn Sie Ihre Zahlen und die Arbeit nicht haben, spielt der Glam-Faktor keine Rolle.
  • Es kostet mehr als Sie denken: Dessous ist ein Produkt , die darauf abzielt, dem Kunden die beste Passform, Unterstützung und den besten Komfort zu bieten. Im Gegensatz zu Oberbekleidung wird Dessous genau zum Körper getragen. Daher ist kein Platz für Fehler. Daher die Notwendigkeit für eine bessere Dimensionierung und mehr Einstellbarkeit. Mehrere Lagerhaltungseinheiten oder kurz SKUs sind implizite Anforderungen, wenn es darum geht, eine Wäschemarke zu schaffen. Planen Sie also Ihre Linie, um Ihre SKUs und Bestände zu verwalten.
  • Erfüllung - die Mutter aller Startprobleme: Wenn wir Fulfillment sagen, meinen wir nicht nur, Ihre Bestellung an einen Kunden zu bringen. Wir meinen auch, hochwertige Fabriken zu finden, die daran interessiert sind, mit kleineren Unternehmen zu arbeiten, die ihre MOQs kaum erfüllen. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Lieferanten die Relevanz und die Möglichkeit sehen, was Sie tun, um Sie beim Prototyping, Bemustern und Herstellen zu unterstützen.
  • Erstellen einer Marke, die sich durch ein Budget auszeichnet: Es ist sehr wichtig kreiere eine gut definierte Marke, die dich von der Konkurrenz abhebt. Mit begrenzten Mitteln muss jedes Stück Kommunikation, das geschaffen und gefördert wird, beachtet werden. Eine Marke zu schaffen, die sich abhebt, hilft, Leute dazu zu bringen, Sie zu bemerken. Das haben wir sowohl für Under Cover Lingerie als auch für Switchers sehr erfolgreich gemacht.
  • Ein professionelles Fotoshooting geht weit: Investieren Sie in ein gutes Fotoshooting. Es ist der beste Weg, Ihre Marke zu präsentieren und Ihre Produkte zu verkaufen. Ein gutes Fotoshooting hilft dabei, die Vorstellungskraft Ihrer Kunden zu erfassen. Es hilft dir, das Aussehen zu verkaufen. Kein Produkt.