So sichern Sie die Loyalität Ihrer Mitarbeiter im Nahen Osten

Sie lesen Entrepreneur Middle East, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Sobald Sie das Beste haben Menschen an Bord Ihres Unternehmens, dann ist es wichtig, nicht selbstgefällig über Ihre Mitarbeiter zu sein - wenn Sie dies tun, werden Sie Ihre besten Leute verlieren, und wir alle wissen, dass die Rekrutierung einer neuen Person viel Zeit, Energie und Kosten erfordert Ressourcen, die sich Start-ups oder KMU nicht leisten können. Um Talente zu behalten, müssen Sie ihre Loyalität sichern, und das bedeutet, dass Sie, der Unternehmer an der Spitze des Unternehmens, das Arbeitsumfeld, das Sie in Ihrem Unternehmen aufbauen, ständig überprüfen müssen. Denken Sie daran, Mitarbeiterloyalität ist nicht etwas, über das Sie lax sein können - es ist ein Schlüsselindikator für die Effizienz Ihres Startups und Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit auf lange Sicht.

Unternehmen sind sehr daran interessiert, die Best Practices für die Sicherung von Spitzenprodukten zu entdecken Talent. Jeder Arbeitgeber möchte sicherstellen, dass jedes neue Mitglied, das er dem Unternehmen hinzufügt, einen positiven Beitrag leisten kann. Aber manchmal sehen sich Firmen ohne einen klaren Plan, jene Angestellten zu engagieren, die die Screening- und Einstellungs-Phasen längst hinter sich haben. Namentlich diejenigen, die ihre Monate und Jahre harter Arbeit und Hingabe begonnen haben und nicht mehr im Rampenlicht stehen. Einige Mitarbeiter hätten sich so gut an die Unternehmenskultur und Arbeitsanforderungen angepasst, dass es schwierig ist, sich an ihre Einarbeitungsphase zu erinnern.

Andere haben sich als äußerst talentiert und talentiert erwiesen, soweit sie als selbstverständlich angesehen werden sie fühlen sich manchmal vernachlässigt oder unterbewertet. Die Realität ist, dass es genauso viel Aufwand braucht, um Top-Talente zu behalten, als sie überhaupt erst zu finden. Die Mitarbeiterloyalität konzentriert sich oft um diese Jahreszeit. Nach einer geschäftigen Saison von Leistungsbewertungen, Feedback und möglichen Beförderungen oder Gehaltserhöhungen finden es die meisten Fachleute jetzt angemessen, ihre Karriere zu bewerten und mit Anpassungen zu beginnen, wie sie es für richtig halten.

Allerdings ist die Loyalität der Mitarbeiter nicht ein saisonales Thema. Es ist in der Tat einer der wichtigsten Indikatoren für effiziente Arbeitsumgebungen; Es beeinflusst die individuelle Leistung und korreliert oft mit der Gesamtproduktivität und einer gesunden Arbeitsdynamik. Bayt.com Umfrage, Employee Loyalty im Nahen Osten und Nordafrika , ergab, dass fast neun von 10 Befragten (88,9%) zustimmen, dass hohe Mitarbeiterbindung mehr Produktivität am Arbeitsplatz führt.

Viele Manager und Unternehmensleiter wären erfreut zu hören, dass 79,4% der Befragten aus dem Nahen Osten und Nordafrika (MENA) sagten, dass sie ihren Unternehmen gegenüber loyal sind. Aber nehmen Sie das mit einem Körnchen Salz: Mitarbeiterloyalität ist nicht unbedingt. Es gibt mehrere Voraussetzungen, die Fachleute immer erwarten, und es gibt viele Bereiche, die verbessert werden könnten, um die Loyalität der Mitarbeiter wirklich zu sichern. Die Loyalität der Mitarbeiter kann schnell sinken, wenn Unternehmen aufhören, ihren Mitarbeitern zuzuhören und neue Methoden zu finden, um ihnen den nötigen Karriereschub zu geben.

Verwandte: Schutz Ihres MVP: Gehen Sie zu großen Längen für Ihr Team

Welcher Mitarbeiter Loyalität bedeutet wirklich

Viele Unternehmen betrachten fälschlicherweise nur ein Element bei der Messung der Mitarbeiterloyalität. Es ist leicht, das falsch zu verstehen, aber die Loyalität der Mitarbeiter ist nicht gleichbedeutend mit der Beibehaltungsrate. Sicherlich wird die Loyalität der Mitarbeiter leiden, aber die Loyalität der Mitarbeiter umfasst viel mehr Elemente. Tatsächlich beziehen nur 11,1% der von Bayt.com befragten Fachkräfte, die führende Job-Website des Nahen Ostens, die Anzahl der Jahre in einem Unternehmen mit Loyalität in Verbindung und sind damit am wenigsten genannt.

Laut der Umfrage von Bayt.com, Mitarbeiterbindung im Nahen Osten und Nordafrika , bezeichnet ein Drittel der Mitarbeiter die Vertraulichkeit auch nach dem Ausscheiden aus einem Unternehmen als den wichtigsten Faktor für die Loyalität. 30,3% der Befragten denken, dass Loyalität den Regeln und Werten des Unternehmens verpflichtet ist. Ein weiteres Viertel (25,3%) definiert Loyalität als Initiative und Förderung der Vision und der Interessen des Unternehmens. Loyalität im Nahen Osten beinhaltet die oben genannten Definitionen und mehr. Jetzt ist es an der Zeit, dass eine solche umfassende Definition und Herangehensweise an die Mitarbeiterloyalität von allen Unternehmen und Organisationen in der MENA-Region übernommen wird.

Warum Unternehmen sich um Loyalität kümmern sollten Der allgemeine Konsens unter den Befragten in der MENA-Region (88,9%) ist dies Mitarbeitertreue trägt in hohem Maße zur Produktivität und zum Erreichen der Ziele bei. Ein solches Verständnis von Loyalität kann für jedes Unternehmen transformativ sein. Mitarbeiterloyalität ist kein mikroskopisches Problem in Bezug auf einzelne Mitarbeiter oder unterschiedliche Persönlichkeiten. Mitarbeiterbindung ist eine unternehmensweite Entwicklung, die das Endergebnis enorm beeinflussen kann. Die Sicherung der Loyalität ist eine große Aufgabe, die Arbeitgeber mit Hilfe von Managern, Personalverantwortlichen und allen Mitarbeitern umsetzen sollten.

Andere Vorteile der Mitarbeiterloyalität, die in der Umfrage von Bayt.com zitiert werden, Mitarbeiterbindung in der Mitte Ost- und Nordafrika , beinhalten höhere Effizienz (32,1%) und stärkere Teambeziehungen und Dynamik (30,8%). Ein Viertel der Befragten ist der Meinung, dass die Mitarbeitertreue mit der Mitarbeiterzufriedenheit korreliert. 6,2% der Befragten geben an, dass Loyalität zu niedrigeren Fluktuationsraten führt, was wiederum geringere Kosten für Sourcing, Einstellung, Onboarding und Talenttraining bedeutet. Was die Mitarbeiterbindung beeinflusst Nachdem eine umfassendere Definition von Mitarbeiterloyalität gefunden wurde, ist es nicht mehr überraschend, dass die Faktoren und Elemente, die die Loyalität nach oben und unten bestimmen, unterschiedlich sind.

Hier kommt es tatsächlich zu Unterschieden in Persönlichkeit und Arbeitsweisen ins Spiel. Bestimmte Mitarbeiter können von einem Faktor und nicht von dem anderen beeinflusst werden. Nichtsdestoweniger gibt es eine Übereinstimmung zwischen Fachleuten über bestimmte Faktoren. 83,2% der Umfrageteilnehmer von Bayt.com, Mitarbeiterbindung im Nahen Osten und Nordafrika , sagen, dass das Büro- und Arbeitsumfeld ein wichtiger Faktor für die Förderung von Loyalität ist. Arbeitsumgebung ist zweifellos mehr als Architektur und Möbel; es beinhaltet auch Kommunikation, Flexibilität und die gesamte Arbeitskultur.

Mehr als ein Viertel (28%) der Befragten ist der Ansicht, dass die Loyalität vom Einkommen abhängt. Andere (19,2%) gaben an, dass Loyalität davon abhängt, belohnt zu werden. Das Top-Management wurde auch von 19,1% der Befragten für seine Loyalitätswirkung aufgeführt, während 17,4% glauben, dass sich die Teammitglieder und die Mitarbeiter, mit denen sie zusammenarbeiten, regelmäßig verhalten.

Wie Unternehmen Loyalität der Mitarbeiter sichern können

antworten Das klingt sehr einfach: Mitarbeiter möchten sich wertgeschätzt fühlen, und das Unternehmen investiert nach wie vor in sie und möchte ihre Karriere über die ersten Phasen der Einstellung und Einarbeitung hinaus verbessern. Der Mangel an Aufstiegschancen wurde in der Umfrage von Bayt.com als der Hauptgrund für die Beeinträchtigung der Mitarbeiterloyalität genannt, Mitarbeiterbindung im Nahen Osten und in Nordafrika . Diese Einschätzung wurde auch 2016 in Bayt wiederholt. com Karriereentwicklung im Mittleren Osten Umfrage.

Viele Mitarbeiter waren der Meinung, dass ihre Unternehmen sie nicht mit den Lern- und Ausbildungsmöglichkeiten ausstatten, die sie für ihr berufliches Wachstum benötigen. Dies führt dazu, dass sich der Mitarbeiter in seinen Jobs benachteiligt fühlt. In der Tat sagen mehr als drei Viertel der Fachleute, dass sie bereit sind, ihr Unternehmen für bessere Ausbildungsmöglichkeiten zu verlassen. Unternehmen müssen sich auf Ausbildungsmöglichkeiten konzentrieren, die auf die genauen Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sind.

Bayt.com hat zum Beispiel wiederholt betont, dass es State-of-the-Art-Schulungen und -Support gibt. Die führende Jobseite des Nahen Ostens kümmert sich auch darum, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Teamwork und Kreativität gedeihen und Ideen frei geteilt werden können. Dadurch wächst die Belegschaft von Bayt.com stetig und schnell, ihr Umsatz ist auf einem gesunden niedrigen Niveau und sie haben die erhaltenDie zehn besten Arbeitgeber in den Vereinigten Arabischen Emiraten in vier aufeinanderfolgenden Jahren, die Auszeichnung Menschen und Kultur des Jahres (2012) und die Liste Beste Arbeitgeber in Asien (2015 ).

Abgesehen von kontinuierlichen Lern- und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten haben die Mitarbeiter von ihren Unternehmen viele Erwartungen, die wiederum ihre Loyalität erhöhen würden. Fairness in der Behandlung wurde von 22,4% der Befragten bei der Umfrage von Bayt.com, Employee Loyalty im Nahen Osten und Nordafrika als die beliebteste Wahl genannt, gefolgt von einem Wunsch nach Krediten und Belohnungen für ihre Leistungen von 21,9% Befragte. 18,1% der Befragten suchen nach einem Unternehmen, das ihnen hilft, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben zu finden, und 14,5% glauben an die Bedeutung starker Beziehungen mit dem Unternehmen und anderen Mitarbeitern.

Die Verantwortung für die Mitarbeiterbindung fällt teilweise auf die Manager . In ihren Beziehungen zu ihren Direktmanagern möchten die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie wichtig sind und dass sie angehört werden. Vier von zehn Befragten (40,7%) sind der Meinung, dass ein direkter Manager die Ziele der Mitarbeiter mit den Unternehmenszielen verknüpfen sollte. Mehr als ein Viertel (27,5%) wollen Manager ihnen helfen, die Mission des Unternehmens und Werte zu verstehen und andere 23,9% Pflege über ihre Beziehungen mit dem Management zu stärken.

Arbeitgeber im Nahen Osten und Nordafrika sollten auch bewusst sein, dass die Gewährung von Möglichkeiten für Wachstum und Fortschritt und das Zuhören, was für den Mitarbeiter wichtig ist, gehören zu den besten Möglichkeiten, um ihre Loyalität und Unterstützung zu gewinnen. Auch hier sprechen wir nicht nur von Zurückhaltung. Mitarbeiterbindung ist parallel zu Engagement, Vertrauenswürdigkeit und positiver Arbeitsmoral, die für jedes Unternehmen von großem Wert ist. Loyalität spielt eine zentrale Rolle bei der Förderung der Erfolgsstrategie einer Organisation oder eines Unternehmens, unabhängig von Größe und Tätigkeitsbereich.

Denken Sie daran: Eine hohe Mitarbeitertreue führt nicht nur zu höherer Produktivität und Zufriedenheit, sondern auch Arbeitgebern ihre Arbeitsumgebung ist von einem hohen Niveau, und dass sie in einer stärkeren Position sind ihre hoch geschätzten Mitarbeiter motiviert zu halten und mehr Top-Talente in Zukunft anziehen

Einschlägige. Harnessing Unternehmenskultur, um Ihre Marke Mitarbeiter Loyal zu machen, nicht Ihr Geld