Warum Unternehmen in Sauberkeit und Hygiene investieren müssen

Sie sind Lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Wir alle stehen vor einem herausfordernden und anspruchsvollen Markt. In solchen Zeiten, in denen die steigenden Umsätze schwieriger werden, gehen die meisten Unternehmen auf Kostensenkung. Die Wirtschaftskrise hat die Unternehmen dazu gezwungen, die Kosten einschließlich der Ausgaben für die Reinigung zu drosseln. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, die Häufigkeit der Reinigung zu reduzieren, Arbeitskräfte einzusparen und minderwertige Reinigungsmittel zu verwenden.

Viele halten diesen Kompromiss für akzeptabel und haben vernachlässigbare Konsequenzen, aber auf lange Sicht führen kleine Veränderungen oder eher Kompromisse zu dauerhaften Schäden an Eigentum und in einigen Fällen Manpower.

Sauberkeit ist nie eine Priorität Nummer eins bei der Auswahl eines Einkaufszentrums oder Restaurant zu gehen. Aber der Mangel an Hygiene und Sauberkeit wird sehr schnell zum Grund, nicht an einen bestimmten Ort zu gehen. Der Mangel an offensichtlichen Vorteilen führt dazu, dass der Manager glaubt, dass der Mangel an effektiver Reinigung keine offensichtlichen Nachteile haben wird. Wir alle haben es vermieden, in ein anderes Einkaufszentrum oder Restaurant zu gehen, weil ihre Waschräume nicht sauber sind oder der Parkplatz stinkt. Schlechte Hygiene wird sicherlich Ihr Geschäft sehr schnell verlieren.

Die Umfrage zwischen September 2014 und September 2015, in der 26.297 Reisende teilgenommen Chennai Flughafen wurde als einer der schlechtesten Flughafen Asiens wegen seiner schmutzigen Toiletten eingestuft. Indien begrüßt Geschäfte aus der ganzen Welt, um in die Zukunft unserer Wirtschaft zu investieren. Ist das wirklich der erste Eindruck, den wir ihnen geben wollen?

Sauberkeit ist sehr subjektiv

Die Hauptursache für dieses Kaskadenproblem ist, dass die Person, die über die Budgets für Sauberkeit und Hygiene entscheidet, oft nicht weiß, was sie braucht um diese hohen Standards zu halten. Da Sauberkeit sehr subjektiv ist, ist es oft kompliziert, die Wirksamkeit der Bemühungen zu beurteilen und die Standards des Klienten zu formulieren. Die Hausmeister wissen nur selten, wie das Ergebnis ihrer Arbeit aussehen soll.

Organisationen investieren viel Geld in den Bau von Kunstwerken der staatlichen Einrichtung mit exquisiten Bodenbelägen und erstklassiger Badezimmerausstattung, nur um all das auseinander fallen zu finden Folge schlechter Reinigung und Wartung. Rohprodukte und Chemikalien können das Eigentum schädigen und somit langfristige Verluste für die Organisation verursachen. Die Erhaltung und Verlängerung des Lebens einer Kapitalanlage kann nur mit außergewöhnlicher Wartung und Instandhaltung erfolgen. Schlechte Hygienestandards führen zu unvorhergesehenen zusätzlichen Problemen wie Schädlingen und Aasfressern, die sich in Ihrer Einrichtung ausbreiten. Dies wiederum kann zu elektrischen Problemen, Kurzschlüssen usw. führen.

Das am meisten umkämpfte Segment der Reinigungsindustrie sind Verbrauchsartikel .

Der Preis jedes Produkts wird auf die Endkosten pro Quadratfuß genau geprüft Dieser winzige Aufwand wird unter einem Mikroskop untersucht, Hausmeister verbrauchen Stunden, um Aufgaben mit unzulänglichen und ineffizienten Produkten und Werkzeugen zu erfüllen.

Tatsache ist, dass selbst nach harter Arbeit der Mangel an Wissenschaft und Intelligenz beim Reinigen oft das Ziel ist Unerreichbar gelassen. Bis wir zu erkennen beginnen, dass Reinigung eine Wissenschaft ist und es uns ein Anliegen ist, uns selbst und unsere Mitarbeiter darüber zu schulen, wie sauber das wirklich aussieht, wird nur die Reinigung in Form von Dollar aus Taschen gereinigt.

(Geschrieben von Niyati Purohit & Ashwin Suresh)