Die Zukunft der Arbeit: Risiko und Lohn am mobilen Arbeitsplatz

Sie lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Einer Studie von Pew Internet Research aus dem Jahr 2015 zufolge besitzen mehr als zwei Drittel der Amerikaner ein Smartphone. 46% der Smartphone-Nutzer sagen, dass sie ohne sie nicht leben könnten. Smartphones halten uns in Verbindung - zu den neuesten Nachrichten, zu unseren Freunden und unserer Familie und für die meisten Nutzer zu unserem Job. Sie müssen nicht mehr an Ihren Schreibtisch gebunden werden, um auf die Informationen zugreifen zu können, die Sie für eine produktivere Nutzung benötigen.

Mobiltelefone und Geräte schaffen jedoch für viele Unternehmen fast so viele Herausforderungen wie sie lösen. Die mobile Sicherheit ist eine große Hürde. In einigen Branchen wie Supply Chain und Logistik gibt es Fragen zur Haltbarkeit dieser Geräte. Und während die Technologie immer weiter voranschreitet, entwickeln sich die Geräte selbst.

Mobile Sicherheitsrisiken

Da Mitarbeiter zunehmend auf persönliche Geräte zugreifen, werden wichtige Geschäftsdaten für Cyberkriminelle anfällig.

PC World berichtete kürzlich Nach Angaben des Government Accounting Office stieg die Anzahl bösartiger Software-Hacks für mobile Geräte in weniger als einem Jahr um 185%. Hacker zielen auf mobile Geräte als Mittel zum Eintritt in Unternehmensnetzwerke aufgrund ihrer Tendenz, schlecht gesichert zu sein. Da mobile Geräte eher von Benutzern selbst als von IT-Experten verwaltet werden, neigen sie auch dazu, veraltete Betriebssysteme zu betreiben, die für Hacker besonders wichtig sind.

Um diese Risiken zu verstehen und zu lösen, benötigen Unternehmen einen Plan zur Verwaltung der mobilen Geräte ihre Netzwerke. A & ldquo; Bring Your Own Device & rdquo; oder BYOD-Plan, zusammen mit dem Mobilgeräte-Management ernst zu nehmen, sind kritische Überlegungen in der heutigen zunehmend mobilen Welt.

Als Teil davon, Unternehmen ihre mobilen Benutzer, wie sie ihre mobilen Geräte zu sichern. Durch Hinzufügen eines sicheren Passworts und einer zweistufigen Authentifizierung können Geschäftsdaten vor dem physischen Risiko eines Gerätediebstahls geschützt werden. Die Aktualisierung von Software und Betriebssystemen, die Verwendung von Verschlüsselung zum Schutz von Daten bei der Übertragung drahtloser Netzwerke und die Vermeidung ungeschützter WLAN-Netzwerke können ebenfalls zur Risikominimierung beitragen.

Mobiler Wechsel zu mehr Arbeitsplätzen

Weitere Probleme mit mobilen Geräten bestehen , auch. Verbrauchermobilgeräte sind im Allgemeinen nicht für den Einsatz in der Schwerindustrie vorgesehen, doch selbst Kritiker geben zu, dass sie diese aufgrund ihrer Bequemlichkeit bevorzugen. Um diese Benutzerpräferenz zu erfüllen, stürzen sich die App-Anbieter auf den Markt und entwickeln Barcode-Scanning-, Kundenauftrags- und Bestandsverwaltungstools, die mit dem Komfort einer App auf ein Smartphone heruntergeladen werden können.

Diese Tools werden bei kleineren Unternehmen immer beliebter , aber auf der Unternehmensebene, ruggedized industry-specific devices immer noch den Tag.Produkte von ruggedized Geräte wie die Barcode-Scanner verwendet Track-Inventar in Supply-Chain-Umgebungen sagen, dass diese Geräte besser für industrielle Umgebungen geeignet sind, weil sie weniger teuer sind, länger dauern und benötigen weniger Wartungsreparaturen als Consumer-Grade-Geräte.

Ein Unternehmen, das an vorderster Front dieser Debatte stand, ist EMS Barcode Solutions, ein in Plano, Texas, ansässiger Wiederverkäufer von Inventory und Asset Tracking Software für Produktion, Transport und Logistik, Gesundheitswesen und Regierung. Eric Sutter, Gründer von EMS Barcode Solutions, muss die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) prüfen, bevor es eine Entscheidung zwischen Industriegeräten und mobilen Endgeräten trifft. Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit senken die TCO, werden aber immer zuverlässiger sie werden wahrscheinlich zu einem lebensfähigeren Wettbewerber im Bereich der Lieferkette für Unternehmen werden. EMS Barcode Solutions erwarb die Barcode Trading Post, die ihr Barcode-Reparaturgeschäft erweiterte, was eine weitere wichtige Möglichkeit darstellt, die TCO für Unternehmenskunden zu senken.

Beyond Mobile - Die Zukunft ist tragbar

Während die Debatte zwischen Ruggedized- und Consumer-Geräten weitergeht, könnte eine andere Kategorie von Mobilgeräten das Gesicht des amerikanischen Arbeitsplatzes verändern. Wearables - oft begrenzt in unserer Phantasie zu Spaß zu "Spielzeug" & rdquo; wie die Apple Watch und FitBit - entwickelt werden, die in mehreren industriellen Anwendungen helfen können.

Ein solches Gerät, ein tragbares Glas ähnlich wie Google Glass, wurde kürzlich von einer Tochtergesellschaft des Logistikriesen DHL übernommen. Das Glas half dem Unternehmen, die Verpackungs- und Versandzeiten um erstaunliche 25 Prozent zu reduzieren.

Da die Zukunft immer mobiler wird, wird vorausgesagt, dass mobile Geräte den amerikanischen Arbeitsplatz weiter verändern werden. Unternehmen müssen die Risiken und Chancen verstehen, die diese Geräte in die Arbeitsumgebung bringen, auch wenn sich die Technologie selbst weiterentwickelt.