Das Finanzierungs-Rätsel: Warum es für Startups besser ist, Investment zu suchen Validation

Sie lesen Entrepreneur Middle East, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Ein Startup ist eine schwierige Aufgabe, die eine ganzheitliche Sichtweise erfordert. Unternehmer müssen oft mehrere Dinge jonglieren, indem sie Ressourcen, Partner und Kunden verwalten, um das Geschäft wachsen zu lassen. Trotzdem sind die guten Nachrichten; Sobald Sie genug Traktion gezeigt haben, werden Sie die Aufmerksamkeit der Anleger früher als später bekommen. Die große Frage ist, wann ist eine gute Zeit, um Ihren Einsatz zu verkaufen und Kapital zu erhöhen?

Die meisten Unternehmer wollen schnell wachsen und den Markt im Sturm erobern, aber es gibt ein paar Dinge in sich falsch mit dieser Idee. Erstens: Wenn Ihr Unternehmen keinen Konzeptnachweis vorgelegt hat, können Sie das Anfangskapital früher als Sie denken ausgehen. Und zweitens, wenn Sie Ihre Ressourcen in der Hoffnung auf schnelles (ausweichendes) Wachstum erschöpfen, können Sie niemals eine angemessene Organisationsstruktur schaffen. Dies führt oft dazu, dass Arbeitskräfte und andere Ressourcen nicht in vollem Umfang genutzt werden.

Hier müssen Sie auf Trab sein. Wenn Sie ein Startup sind, das einem schnellen Wachstum nachjagt, würden Sie zuerst eine Struktur aufbauen. Rekrutiere gute Leute, übergebe ihnen ihre Pflichten und gründe Beziehungen innerhalb und außerhalb der Organisation, bevor du Investoren für Geld ansprichst. Wenn Sie Ihre Grundlagen richtig haben, würden Sie überrascht sein, wie viel Sie auf lange Sicht als Ergebnis der geringeren Kapitalverdünnung sparen würden.

In einer Studie von Stanford Graduate School of Business hier, Lohndaten von über veröffentlicht 600 Unternehmen wurden analysiert, und die Ergebnisse zeigten deutlich, dass das durchschnittliche Gehalt in diesen Unternehmen vor der ersten Finanzierungsrunde im Vergleich zu anderen Finanzierungsstufen niedriger war. In frühen Finanzierungsrunden war die Finanzierung selbst wichtiger als die Höhe der Finanzierung, da die Finanzierung in frühen Runden bedeutete, dass die Unternehmen über das notwendige Kapital verfügten, um ihre Produkte zu denken und zu entwickeln.

Die Studie zeigt auch, dass Start-ups im Startstadium die Fähigkeit hatten noch vor der Finanzierung wachsen. Dies zeigt im Großen und Ganzen, dass jegliche Finanzierung in den ersten Runden in die Entwicklung des Produkts oder die Erkundung des Marktes investiert wird. Wenn Unternehmer diese Runde selbstständig durchhalten können und ihre Unternehmen einen gültigen Proof of Concept vorlegen können, werden ihre Unternehmen sie natürlich viel besser bewerten, da die meisten Investoren den Wert der Erfahrung erkennen.

Zusammenfassend, wenn Sie ein Wenn Sie versuchen, Ihr Zeichen zu setzen, würden Sie es gut machen, wenn Sie das Anfangskapital aus eigenen Mitteln aufbringen würden. Dies gilt jedoch nicht für alle Startups. Es gibt einige Unternehmen, die kapitalintensiv sind, wie zum Beispiel die Errichtung einer Zementfabrik, die Errichtung eines Kraftwerks oder den Einstieg in den Einzelhandel.

Aber solange Ihr Geschäft internet- und technologiebasiert ist, wird es immer Spielraum für Sie geben Arbeiten Sie schlauer, kommen Sie mit einer fesselnden Idee heraus, formulieren Sie das zu einem Produkt und zeigen Sie Zugkraft, bevor Sie sich finanzieren. Es gibt einige Start-ups, die das gemacht haben. Zum Beispiel haben Life Saver Essays, die Studenten mit ihren College-Aufsätzen helfen, ein Produkt entwickelt, das Studenten mit Autoren verbindet, so dass sie frei kommunizieren und Ideen austauschen können, die es den Schülern ermöglichen, in ihren Kursen besser zu werden. Davon profitieren sowohl die Studenten als auch freiberufliche Autoren. Ein anderes großartiges Beispiel ist WhatsApp, das nur etwa 50 Mitarbeiter hat, aber sein Produkt ist so gut, dass es schnell bei den Massen beliebt wurde.

Related: Search Funds: Was Sie über dieses Investment-Modell wissen müssen