Befolgen Sie diese Schritte und erstellen Sie Solid Content Marketing

Sie lesen Entrepreneur India, ein internationales Franchise-Unternehmen von Entrepreneur Media.

Immer wieder stoßen wir auf Artikel über die Vorteile von Content-Marketing. Es gibt eine Fülle von Blog-Posts, die behaupten, der Inhalt sei immer noch ein König. Der Anstieg von Content-Marketing-Markern beschäftigt mehr Content-Autoren in der Organisation.

Darüber hinaus werden New-Age-Marketing-Tools wie Marketing-Automatisierung, Lead-Pflege und Content-Syndication infundiert, um die Einnahmen zu erhöhen.

Laut Content Marketing Institute B2B-Marketer verteilen im Durchschnitt 28 Prozent ihres gesamten Marketingbudgets auf Content Marketing - den gleichen Prozentsatz wie letztes Jahr. Darüber hinaus planen mehr als die Hälfte der B2B-Vermarkter, ihr Budget für das Content-Marketing zu erhöhen. Die Unternehmen sind nicht in der Stimmung, in nächster Zeit in Content-Marketing zu investieren.

Tatsächlich möchte kein Marketer in dieser neuen Revolution zurückbleiben. Aber alles ist nicht rosig, weil das Endergebnis nicht ermutigend ist.

Der analytische Bericht zeichnet ein düsteres Bild der Auswirkungen von Content-Marketing-Aktivitäten auf die Einnahmen. Die Makroziele: Leads und Sales-Chart steigen nicht wie erwartet.

Sicherlich schütteln CMOs ungläubig den Kopf, nachdem sie die Ergebnisse gesehen haben. Also, ist Content Marketing nur Hype? Wird es langsam sterben? Nein. Content-Marketing geht nirgendwohin; es ist hier auf lange Sicht.

Vielleicht stellen wir die falschen Fragen. Die Fragen, die wir uns stellen sollten:

  • Wo die Ersteller des Inhalts schief gelaufen sind?
  • Welcher Inhalt beschäftigt den Besucher?
  • Wie man den Sticky-Inhalt erstellt?
  • Wie man den Inhalt effektiv promotet?
  • Ja . Machen wir es richtig.

Bleiben Sie weg von Ego-zentrischen Inhalten

Trotz der Tatsache, Website ist mit Inhalten überfüllt; Trotzdem kann es die Aufmerksamkeit des Besuchers nicht erregen. Der Löwenanteil des Inhalts auf der Website ist gefüllt mit dem, was wir unseren Kunden anbieten.

Zusätzlich wird die Art des Tons im Inhalt verwendet. Unternehmen sind stolz auf ihre Produkteigentum in den Marketing-Sicherheiten. Oft feiern wir die Errungenschaften der Firma in jedem Winkel und auf jeder Ecke der Website.

Nicht zu vergessen, wir fühlen uns wohl, wenn wir das Produkt in unserer Kreation positionieren.

Aber die meisten Leser bekommen Selbstvertrauen wenn sie das Lösungsdokument zur Lösung lesen. (Schmerzpunkte) Wie sollte die Dokumentation ansprechend sein? Welches Format sollte es sein? Welche kreativen Elemente sollten gesetzt werden? Es bleibt dem Kreativdirektor, Grafikdesigner und Inhaltsverfasser überlassen.

Wenn sich die Geschichte um den Kunden dreht, auch wenn er nicht direkt mit den Dienstleistungen oder den Produkten in Verbindung steht, schafft er einen vollen Speicher. (Die Leute werden sich an die Marke erinnern, die den Verkauf anleitet, wenn der Kunde zum Kauf bereit ist.)

Die Kunden suchen nach den neuesten Trends und Nachrichten, um sich selbst zu aktualisieren und im Preisrennen zu bleiben. Die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse Ihrer Branche ist ein sicherer Weg, die Kunden zu informieren. Oder arbeiten Sie mit Forschungsberatungsfirmen zusammen, um die Berichte zu erstellen. Der Kunde möchte einen Experten, der mit seinen Anforderungen umgehen kann. Diese Erkenntnisberichte stärken das Vertrauen der Kunden, sich die Herausforderungen zu teilen.

Kundenbezogener Inhalt

Das gängige Marketingsyndrom denkt ständig darüber nach, Inhalte zu erstellen, die mehr Umsatz generieren. Der Gedanke, den Umsatz zu steigern, führt zu einem segmentierten Content-Marketing-Plan, der von der Industrie, den Entscheidungsträgern und der Demographie erstellt wird.

In einem Zeitalter der Kunden wird die Bereitstellung der Inhalte auf Zielgruppenebene erwartet. Von Kunden besessener Inhalt ist vor allem.

Machen Sie eins-zu-eins Erfahrung. ZB: Liefern Sie eine Reihe von benutzerdefinierten E-Mails; Erstellen Sie Videos und entwerfen Sie bei Bedarf eine Infografik, die nur für einen Kunden relevant ist.

Stellen Sie den gleichen Inhalt in allen Formaten bereit. Lassen Sie den Besucher nach Belieben wählen. Zum Beispiel: Konvertieren Sie das Whitepaper in Podcast, Infografik und Video. Geben Sie die Wahl an, um das Format zu wählen. Lass den Pendler den Podcast hören, während er sein Lieblingsspiel spielt. Die Bereitstellung der bevorzugten Inhaltsform basierend auf dem Verhalten des Besuchers bringt eine bessere Interaktionsrate.

Schon eine kleine Veränderung beim Angebot der Erfahrung kann für die Besucher einen großen Unterschied machen. Zum Beispiel erhöhen Testimonials das Vertrauensniveau von Unternehmen. Kommen Sie aus dem alten Zeugnis Format: ein Pass-Format Foto des Kunden und seine Menge Lob über die Firma.

Gehen Sie stattdessen auf Client-Ort und eine Dokumentation darüber, wie das tägliche Leben im Geschäft hat sich verändert. Wie der Kunde mit der Technologie Gewinne macht. Wie der Kunde seinen Kunden mit Ihrer Technologie das Glück schenkt.

Aber Zeit, Ressourcen, Budget und echte Härten fließen in unterschiedliche Formate. Kunden besessen zu sein bedeutet, Kunden glücklich zu machen, was auch immer sie brauchen und alles auszudehnen Ebene.

Im Zeitalter des Kunden ändern einige Unternehmen die gesamte Produktlinie je nach Verhalten. Netflix hat die Bedürfnisse von User- und Release-Binge-Serien verstanden, die traditionelle Medien noch nicht einmal seit Jahren denken.

Data Driven Content Marketing

Der Erfolg von Content Marketing liegt darin, richtige Inhalte zur richtigen Zeit der richtigen Zielgruppe zu liefern. Stattdessen Inhalte intuitiv erstellen, die Geschichte aufbauen und den Inhalt auf der Grundlage aktueller Studien von Forschungsunternehmen bewerben.

Data Driven Content Marketing kann von Anfang an umgesetzt werden: die Erstellung von Inhalten, die Ideation bis zur allerletzten Wahl Medien, um den Inhalt zu verteilen.

Zum Beispiel: Google-Suchdaten sagen, dass die Hälfte der Personen ihre formale Haussuche 6-12 Monate im Voraus beginnt, wobei etwa drei Viertel innerhalb eines Jahres nach dem Kauf beginnen.

Suchende "kleines Haus" zeigt einen Geist der DIY-Unabhängigkeit. Sie suchen 3x eher nach Gartenarbeit, 8x eher nach Holzarbeit und 4x nach Strickerei.

Erstellen Sie basierend auf den Forschungsergebnissen in den Blogs Inhalte zu Gartenarbeit, Holzbearbeitung und Stricken. Präsentieren Sie regelmäßig E-Mail-Newsletter, potenzielle Kunden auf der Suche nach kleinen Häusern, die neuesten kleinen Objekte und Blog-Posts für die nächsten sechs Monate.

Im Folgenden finden Sie die niedrig liegenden Früchte des datengesteuerten Content-Marketings:

  • Verwenden Sie buzzsumo und Google Trends für Blog-Ideen.
  • Erstellen Sie Inhalte für spezifische Abfragen, die aus PPC-Kampagnen generiert wurden.
  • Erreichen Sie die Zielgruppe über Facebook, Twitter und Linkedin-Anzeigen.

Mehr Inhalt zu erstellen ist nicht mehr die Priorität Nummer eins. Der eigentliche Treiber hinter dem erfolgreichen Content-Marketing sind relevante Inhalte und kundenorientierte Informationen. Zuletzt sollte der Inhalt zum richtigen Zeitpunkt gefunden werden.