Flat6Labs Ägypten sichert US $ 1 Million Verpflichtung von IFC

Sie lesen Entrepreneur Middle East, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Startup-Beschleuniger Flat6labs Egypt schließt einen neuen Risikokapitalfonds in Höhe von 50 Millionen EGP (Teil einer Verpflichtung von 1 Million US-Dollar ) von der International Finance Corporation (IFC), dem Investment-Arm der Weltbank, um Ägyptens Unternehmergemeinschaft zu unterstützen. Die Investition stammt aus der Verpflichtung der IFC in Höhe von 30 Millionen US-Dollar für die Initiative Startup Catalyst, die Fonds und Accelerators in Schwellenländern unterstützt. Flat6Labs-CEO Ramez M. El-Serafy sagt, dass die Finanzierung verwendet wird, um mehr als 100 ägyptische Startups in den nächsten 5 Jahren zu beschleunigen, & rdquo; und "eine Innovationswelle auf dem ägyptischen Markt ankurbeln", indem die Finanzierungslücken im Seed-Stadium geschlossen werden. Flat6Labs bietet Start-ups Startkapital, Mentoring, eine kollaborative Arbeitsumgebung und Verbindungen, die ihnen helfen, ein Unternehmen zu gründen und zu skalieren Für den neuen Fonds zielt der Accelerator darauf ab, "innovative und technologiegetriebene Unternehmen" in wachsenden Sektoren wie IKT, Bildungstechnologie, Gesundheitstechnologie, digitale Medien und Fintech unter anderem zu betrachten. "I [auch] Ich glaube, dass der Beitrag und die Unterstützung von IFC für den neuen Fonds von Flat6Labs ein starkes Zeugnis sowohl für unser Finanzierungsmodell als auch für die Verpflichtung der IFC zur Förderung des Wirtschaftswachstums in Ägypten ist ", sagt El-Serafy.

Anfang Juni 2016 kündigte die IFC ihre Pläne an In den nächsten zwei Jahren wird das Portfolio von Wagniskapitalinvestitionen auf 1 Milliarde US-Dollar verdoppelt, um Technologieunternehmer zu unterstützen und die Innovation in Schwellenländern zu beschleunigen Portea, die E-Commerce-Firma Souq.com und die türkische Internet-Firma Hepsiburada. Wie von der IFC auf ihrer Website angemerkt, konnten Flat6Labs erwarten, dass sie "direkt und indirekt" 1.500 neue Arbeitsplätze schaffen ". mit der vorgeschlagenen finanziellen Unterstützung für 100 Unternehmen. Neben der finanziellen Unterstützung sagt IFC, dass es auch Flat6Labs bei "ökologischen, sozialen und Governance-Rahmenbedingungen" unterstützen wird. Beratung anbieten und "potentielle Co-Investition" erforschen Möglichkeiten in Folgerunden.

Unternehmer bei Flat6Labs Cairo.Image source: Flat6Labs.Mit der Erfolgsbilanz von Flat6Labs über die Beschleunigung von 46 Unternehmen in Ägypten, ist El-Serafy zuversichtlich, dass der finanzielle Auftrieb ihnen helfen wird, eine florierende Startup-Community zu schaffen eine & quot; hochwertige Pipeline von Deal-Flow & rdquo; für Angel-Investoren und Risikokapitalgeber. Während Ägyptens unternehmerisches Ökosystem in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum erlebt hat, ist die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für Start-ups im Frühstadium immer noch eine Herausforderung, und der neue Fonds von Flat6Labs will sich auch auf Folgeinvestitionen konzentrieren, "die das Wachstum von vielversprechende Start-ups in Ägypten und beschleunigen sie schneller zur Profitabilität. "

Verwandte: Flat6Labs und Barclays starten 1864-Beschleuniger, um sich auf Fintech in Ägypten zu konzentrieren