Größter indischer Online-Händler ernennt neuen CEO in Top-Management ShakeUp

You liest Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Das indische E-Commerce-Einhorn Flipkart hat am Montag den Ex-Tiger Global Executive Kalyan Krishnamurthy zum neuen CEO ernannt. Der ehemalige CEO Binny Bansal wird in eine neu geschaffene Position des Group CEO wechseln.

Der Umzug kommt fast ein Jahr nachdem Binny Bansal den begehrten CEO-Posten von Mitbegründer Sachin Bansal übernahm, der dann zum Executive Chairman der Gruppe ernannt wurde. Die CEOs von Phone Pe und Myntra werden ihre derzeitigen Aufgaben fortführen.

Die Ankündigung folgt, als Indiens größter Online-Händler eine Reihe von Bewertungsabschlägen und Top-Exits verzeichnete, darunter beliebte Silicon Valley-Namen wie Ex-CPO Punit Soni.

Was vor uns liegt

Im Laufe des vergangenen Jahres hat das indische Einhorn seine Muskeln gespielt, um einen mutigen Kampf gegen den amerikanischen Rivalen Amazonien zu führen. Einer der entscheidenden Schritte war die Wiederbestellung von Kalyan Krishnamurthy, der sich im vergangenen Jahr wieder in seine vorherige Position als Head of Categories zurückgezogen hatte. Kalyan war früher Managing Director bei Tiger Global Management, dem größten Investor in Flipkarts mit Sitz in Bangalore.

Marta, der Besitzer von Flipkart, erwarb letztes Jahr auch den Online-Modehändler Jabong, um seine Kleidung und Mode zu erweitern Ernennung von Kalyan als CEO signalisiert größere Management-und Business-Rejigs für den Rest des Jahres 2017.