5 Trends, die den indischen Immobilienmarkt umformen werden

Sie lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Unter den vielen verschiedenen Faktoren, die die Art und Weise beeinflussen, wie Immobilien in Indien entwickelt, umgesetzt und genutzt werden Es gibt fünf große wichtige Trends, die sowohl Echtzeit- als auch langfristige Bedeutung haben:

1. Co-Working-Spaces finden Beifall bei unabhängigen Beratern, Freiberuflern

Da das wachsende Startup-Ökosystem in Indien und der Zentralregierung ein günstiges Umfeld für Unternehmertum schafft, ist die Nachfrage nach Büroräumen, die den Anforderungen dieser Unternehmen entsprechen, in den letzten Jahren gestiegen. Aufgrund der steigenden Zahl von Freiberuflern oder Beratern in der globalisierten Belegschaft von heute gewinnen Bürogemeinschaften oder Co-Working-Spaces an Popularität.

Co-Working-Spaces tauchen in indischen Metros und Tier-II-Städten auf vielen Startups zu helfen, flexible Arbeitsmöglichkeiten zu Preisen zu bekommen, die sie sich leisten können. Diese Räume bieten Schreibtische zu günstigeren Mieten, und einige ermöglichen auch Mietern eine mietfreie Zeit, abgesehen von Versorgungsunternehmen und einem Büro ähnlichen Look-and-Feel für potentielle Start-ups.

Einige der Coworking-Plätze arbeiten auch als Inkubationszentren für die städtischen Zentren, aus denen sie stammen. Interessanterweise sind auch Start-ups, die Immobilien kaufen oder vermieten, um sie an solche Mieter zu vermieten, auf dem Vormarsch. Nach grober Schätzung sind bereits über 100 solcher Spieler in ganz Indien aktiv. Dieser Trend holt langsam und sicher in Indien ein.

Crowdfunding beginnt sich durchzusetzen

Crowdfunding hilft Innovatoren und Erfindern, Geld für die Einführung ihrer Produkte oder Dienstleistungen über das Internet zu sammeln. Die Praxis besteht darin, kleine Geldbeträge online von vielen Menschen auf der ganzen Welt zu sammeln, um ein Projekt oder eine Unternehmung zu finanzieren. Während in anderen Branchen eine dynamischere Crowdfunding-Szene entstanden ist, hat die Popularität von Immobilien noch einen großen Nachholbedarf.

Einige Experten haben auf das reifende Crowdfunding-Szenario in den USA hingewiesen, wo die Geldmenge erhöht und gesenkt wurde die Größe der Geschäfte sowie die Geschwindigkeit, mit der sie auftreten, haben alle stetig zugenommen. In China ist die Immobilienwirtschaft nicht mehr ausschließlich den Großinvestoren vorbehalten, und Bauträger haben sich dem Crowdfunding zugewandt, um den Bau von Gewerbe- und Wohnprojekten zu finanzieren.

Crowdfunding kann sich hier in Indien zwar etablieren auch weil die Finanzen vieler Entwickler gestreckt sind. Mit zunehmender Digitalisierung und Transparenz kann von Investoren erwartet werden, dass sie sich dieser Art des Investierens öffnen, wenn sie mit guten Renditen rechnen können. Bereits jetzt können nicht ansässige Inder unter den gleichen Bedingungen, die für Einwohner gelten, in die Immobilien des Landes investieren. Darüber hinaus bringt ein Marktplatz Immobilieninvestoren bereits zusammen und führt auch erstklassige Grundstücke, Wohnungen und Villen auf. Dieser Sektor wird sich in den kommenden Jahren wahrscheinlich weiterentwickeln und wachsen.

Erhöhung der Transparenz und Erhöhung der Finanzierungsmöglichkeiten

Zwei Drittel der weltweiten Immobilienmärkte haben in den letzten zwei Jahren Fortschritte bei ihrer Transparenz erzielt, laut JLLs Global Real Estate Transparency Index (GRETI) 2016. Auch Indien hat die Gesamttransparenz verbessert, indem es um vier Plätze nach oben ging, und seine Rang-I-Städte werden voraussichtlich in der Rangliste 2018 in die Kategorie der transparenten Länder einbrechen Von 109 Ländern sind allein die 10 hochtransparenten Märkte für 75% der weltweiten Investitionen in Gewerbeimmobilien verantwortlich. Dies zeigt, in welchem ​​Maße Transparenz die Entscheidung für Immobilieninvestments beeinflusst. In einer Zeit, in der die Kapitalallokation für Immobilien global zunimmt, erwarten Investoren, dass die Transparenzstandards in Immobilien mit anderen Anlageklassen vergleichbar sind.

Kapitalzuführungen von mehr als 1 Billion US-Dollar werden in den nächsten zehn Jahren gegen CRE vergeben, verglichen mit 700 Milliarden US-Dollar. Dieses Wachstum bedeutet, dass Investoren weiterhin eine weitere Verbesserung der Immobilientransparenz fordern werden. Der zunehmende Druck der wachsenden Mittelschichten in der Welt, die Korruption der Immobilienbranche auszumerzen, wird diese Veränderungsgeschwindigkeit vor allem in den halbtransparenten Märkten beschleunigen. Soziale Medien werden auch dazu beitragen, Menschen in diese Richtung zu mobilisieren.

Einzelhandel mit Büro- und Einzelhandelskomplexen

Seit einiger Zeit wird der Einzelhandel durch mangelnde Qualität der Einzelhandelsflächen behindert. Zu dieser Zeit entstehen Büro-Einzelhandels-Komplexe (ORCs) als Alternative zu den Hauptstraßen und sogar Einkaufszentren, für einige Kategorien von Einzelhändlern wie F & B (Schnellrestaurants, Cafés, Restaurants, Pubs usw.) oder BFSI (Bankfilialen, Geldautomaten, Buchungsservices, etc.).

Da der größte Teil des Tages einer berufstätigen Person während der Wochentage im Büro verbracht wird, profitieren Einzelhandelsdienstleistungen immens, indem sie sich in der Nähe von oder innerhalb von Geschäftsbezirken ansiedeln. Einzelhandelskategorien wie Telekommunikationsdienste, Büroformulare, Ledertaschen und Accessoires, High-End-Fitness-Center, Premium-Salons, Brillen und mobile Hersteller sind nun alle bei ORCs beliebt.

Von der gesamten Einzelhandelspräsenz in Bürogebäuden auf allen wichtigen Ebenen -I-Städte, ein dominierender 26% wird von F & B und ein bedeutender 23% besetzt von Einzelhandel BFSI Outlets besetzt. Während Einzelhändler den doppelten Vorteil haben, niedrigere Mieten im Vergleich zu Premiumflächen in Einkaufszentren der Güteklasse A zu zahlen und einen besseren Zugang zu ihrem Hauptzielsegment von Büroangestellten zu haben, sind die Entwickler auch eher bereit, mehr mit einem gemischt genutzten Format als mit einem eigenständigen Einzelhandelsformat zu experimentieren . Auf diese Weise können sie einen hochwertigen Einzelhandel in den unteren Stockwerken und Gewerbeflächen in den oberen Stockwerken ermöglichen.

Technologie, die Immobilienanforderungen auf der ganzen Welt transformiert

Tech-fähige Arbeitsplätze werden auf der ganzen Welt immer beliebter. In den USA zeigen die Untersuchungen zu den Budgets der Innenausbauten der Kunden sehr interessante Ergebnisse, wobei die IT-Kosten im Verhältnis zu den Gesamtbaubudgets rasch ansteigen. Zuvor hatten sie in den letzten zehn Jahren rund 5% der gesamten Baubudgets ausgemacht.

Neuere Ausbaubudgets zeigen die Ausweitung der IT-Dienstleistungen von der Verkabelung und Verkabelung auf mehr als ein Dutzend Elemente für die Technologie, einschließlich Zugangsgeräte und Infrastruktur Mobilität, Konnektivität, Datensicherheitssysteme, drahtlose Verbindungen und Upgrades, unternehmensspezifische Apps, unternehmensspezifische Konferenz- und Präsentationsfunktionen. All diese Elemente können bis zu 35% oder mehr eines Budgets für ein wirklich technologieorientiertes Unternehmen ausmachen.

Dieses Thema wird heute in jedem Mieterausbau gesehen, von traditionellen Anwaltskanzleien bis hin zu neuen Standorten von Unternehmen wie Facebook und Apple. Die Ästhetik und das Prestige eines Büros, die früher die Haupterwägungen waren, fangen an, hinter der Technologie und der Konnektivität innerhalb von Gebäuden zurück zu treten. Einige Unternehmen in Indien investieren zunehmend in den Ausbau ihrer IT-Infrastruktur.