4 Tipps zur Generierung von Buzz für Ihr Unternehmen, laut einem PR-Experten für Startups

Clarity PR - eine in London ansässige Firma, die über 100 Startups in der Industrie repräsentiert vom Einzelhandel bis zur Fintech - konzentriert sich ausschließlich auf die Umsetzung von PR-Strategien für schnell wachsende Technologieunternehmen. Heute umfasst Clarity 35 Fachleute in London, Berlin und New York City - mit einem Büro an der Westküste.

Ich habe mit Clariy-CEO Sami McCabe über vier der besten Wege gesprochen, um die Leute über Ihr Geschäft zu informieren

1. Sprechen Sie über Ihre Kultur.

Während Clarity gewachsen ist, hat McCabe viel Zeit darauf verwendet, sich auf die kulturelle Dynamik des Unternehmens zu konzentrieren.

"Talent ist alles. Ich habe erlebt, dass Kultur die oberste Priorität unserer erfolgreichsten Kunden ist. In der post-tausendjährigen Welt müssen Sie in der Lage sein, Top-Talente zu behalten, um die Herausforderungen der Skalierung, & rdquo; er sagt. & quot; Sie sollten die Entwicklungsmöglichkeiten, die Sie Ihren Mitarbeitern bieten, teilen - und sogar prahlen - & rdquo;

2. Erzählen Sie die Geschichte von dem Problem, das Sie lösen.

"Die Medien sind natürlich von der negativen Erzählung angezogen. Ein kurzer Blick durch eine Publikation wie [U.K. Klatschlappen] Die Daily Mail wird dies bestätigen, & rdquo; McCabe erklärt. "Also, arbeite daran, die Geschichte des Problems, das du löst, zum Leben zu erwecken."

Indem du anderen hilfst, den Schmerzpunkt zu verstehen, kann dein Problem als Lösung positioniert werden.

Zugehörige: Wie bekomme ich? Die Medien, die in Ihrem Unternehmen hängen geblieben sind

3. Sei bereit, etwas streitsüchtiges zu sagen

Laut McCabe neigen viele Gründer dazu, den durchschnittlichen Journalisten mit technischem Wissen und unverbindlichen Kommentaren zu langweilen.

"Die Medien sind ständig auf der Suche nach Menschen, die interessante Einblicke bieten und Meinung zu einer breiten Palette von Fragen. Es ist eine ziemlich simple und offensichtliche Gleichung: Wenn Sie ein banales Unternehmen aus der Anonymität herausbringen, werden Sie nicht erneut dazu aufgefordert, einen Medienkommentar zu geben. "

4. Lassen Sie Kunden und Kunden Ihre Geschichte erzählen

McCabe empfiehlt auch, Ihre glücklichsten Kunden um Kommentare zu bitten.

"Es ist einfach für Sie, zu sagen, dass Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung wunderbar ist. Es ist viel überzeugender und glaubwürdiger, wenn einer Ihrer Kunden es bestätigt. Halten Sie ständig Ausschau nach Personen, die bereit sind, mit den Medien darüber zu sprechen, warum sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gegenüber anderen nutzen.

Sie sollten auch kreativ denken, wenn Sie Kunden für ihre Empfehlungen danken. Einige Beispiele sind die Hervorhebung des Geschäfts Ihres Kunden oder die Bereitstellung eines kostenlosen Upgrades.

Zusammenfassung

In einer postdigitalen Welt und mit einem wachsenden Kundenstamm von mehr als tausend Jahren ist es wichtiger denn je, positives Feedback rund um Ihr Unternehmen aufrechtzuerhalten. Indem Sie sich über Ihre Kultur äußern, die richtigen Geschichten erzählen, ehrliche Einsichten teilen und Empfehlungen von Ihren Kunden erhalten, können Startups die notwendige Dynamik für den langfristigen Erfolg entwickeln. Von allen Einsichten, die McCabe teilt, klingt ein anderer besonders zutreffend: "Ausdauer ist der Schlüssel."