4 Tipps für den Erfolg von einem der kreativsten Unternehmen von Silicon Beach

RYOT ist ein Medienunternehmen, das sich offiziell in Venedig, Kalifornien, niedergelassen hat, lange bevor das Gebiet als Silicon Beach, der glänzende neue Spitzname, bekannt wurde Für die kleine Küstenlandschaft zwischen Santa Monica und Venedig wimmelt es laut represent.la von über 1.100 Tech-Startups. Aber seine Herkunft Geschichte geht noch tiefer, wenn Sie die Heimatstadt Wurzeln seines Mitbegründers und CEO, Bryn Mooser berücksichtigen.

Ein nomadischer humanitärer, der eher wie ein Rockstar / männliches Model aussieht als der Birkenstock-gekleidete Aktivist, der sein ausgiebige Philanthropie würde vorschlagen, Mooser ist jetzt ein erkennbares Gesicht in der Silicon Beach-Szene und wurde von Magnaten wie Todd Wagner und Elon Musk betreut. Mooser startete RYOT 2012 in seiner Garage in Venedig und hat es seitdem in die weltweit erste "immersive news source & rdquo; in unserem digitalen Zeitalter. Das vergangene Jahr war zweifelsohne das größte für RYOT - es wurde im April 2016 von The Huffington Post / AOL erworben (für rund 15 Millionen US-Dollar) und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter eine Oscar-Nominierung für den Besten Dokumentarfilm.

Related: Virtual Die Realität ist dabei, Ihr Geschäft zu verändern

Heute veröffentlicht RYOT bahnbrechende VR-Filme, Dokumentationen und Nachrichtenclips unter dem AOL-Dach, die millionenfach online betrachtet und geteilt wurden, und hat sein Personal von drei Leuten in einer Garage auf fast verdoppelt 40. Molly DeWolf Swenson, der derzeitige Chief Marketing Officer des Unternehmens, der in den ersten Jahren seines Bestehens als COO von RYOT fungierte, war dafür verantwortlich, das massive Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren zu erleichtern. Sie lernte Mooser in Haiti kennen und folgte ihm ein Jahr später in seine Werkstatt, um RYOT zu gründen.

Swenson hat natürlich aus erster Hand erfahren, wie aus diesem verrückten Startup ein Oscar-nominierter Medienriese nach der Übernahme wurde Das ist jetzt eines der bemerkenswertesten Unternehmen nicht nur in Silicon Beach, sondern in der gesamten Virtual-Reality-Grenze. Ein Gespräch mit ihr ergab einige interessante Tipps, wie RYOT es geschafft hat.

RYOT CMO Molly DeWolf Swenson und Mitbegründer / CEO Bryn MooserImage Credit: RYOT | Trevor Traynor

1. Behalten Sie die Zukunft im Auge.

RYOT hat schon früh erkannt, dass Smartphones sowohl als Storytelling-Tool als auch als Teilungsmechanismus verwendet werden können und versucht, dies zu einem Teil seiner Mission zu machen, die Nachrichtenbranche zu stören.

"Wir denke, dass das Smartphone die größte Revolution in den Medien seit der Druckerpresse ist ", sagt Swenson." Sie können erstellen, kuratieren und verteilen Sie alle über Ihr Telefon. Dies ist eine Demokratisierung des Storytelling anders als alles in der Geschichte. "

Related : Warum selbst Raumfahrt-Start-ups darauf bestehen, dass der Vertrieb wichtiger ist als die Technologie

Obwohl RYOT.org anfangs aus Online-Nachrichten über aktuelle Nachrichten und wichtige Ereignisse bestand, blieb das Unternehmen stets in der Leidenschaft seiner Gründer für das Storytelling Als junges Startup, das kaum Mittel hat, die teure Kunst des Filmemachens zu finanzieren, entschied sich das RYOT-Team für eine neue - und viel billigere - Form des Geschichtenerzählens.

"Wir haben GoPros und iPhones verwendet zu dokumentieren Enthüllen Sie die unglaublichen Geschichten, die sich direkt vor uns entfalteten. Erst in den letzten paar Jahren hat sich die Technologie so weit entwickelt, dass Sie Ihr literales Telefon verwenden können, um etwas Oscar-würdiger zu gestalten.

Das RYOT-Team produzierte weiterhin Originalinhalte und gewann ein Seit Ende 2014 hat sich die Zukunft von RYOT wirklich verändert, als ein Dokumentarfilmer aus dem alten RYOT-Büro kam und Mooser und Swenson zu ihrem ersten Virtual-Reality-Headset vorstellte.

"Ich erinnere mich nur daran, dass wir von dieser neuen Technologie überwältigt waren und wie sie verwendet werden könnte, um Menschen zu beeinflussen, & ldquo; Swenson erinnert sich.

Es war nicht lange nach dieser Erfahrung, dass das katastrophale Erdbeben Nepal traf und RYOT mit seinem Boot-on-the-Ground Ansatz in Aktion trat. RYOTs Mitbegründer David Darg war einer der ersten, die das Chaos in Kathmandu in Augenschein nahmen. Mit einer kleinen, auf GoPro basierenden 360-Kamera nahm Darg das erste VR-Material aus einer Katastrophenzone auf. Der immersive Film Nepal Quake Project , der aus diesem Filmmaterial herausgeschnitten wurde, wurde von Medien wie BBC und Die New York Times aufgenommen und in den sozialen Medien als einer der ersten Blicke viral des Schadens in Nepal, und ein brandneuer Anwendungsfall für die virtuelle Realität.

"Bis zu diesem Punkt war einige VR-Gedanken eine Modeerscheinung. Aber wir haben gespürt, dass es eine Verschiebung für die Medien sein würde, und wir behandelten sie als solche, "rdquo; erinnert sich Swenson und sagt, dass dies der Moment sei, an dem sich die Dinge für RYOT geändert hätten.

Verwandt: Der Mitbegründer von Foursquare teilt seinen besten Geschäftstipp

2. Wähle immer Leidenschaft.

"Als wir anfingen, waren wir zu dritt in einer Garage, und Bryn würde so ziemlich jeden mit Begeisterung einstellen, der durch die Tür kam. Offensichtlich ist das kein perfektes System, aber auf der hellen Seite war ich der Nutznießer dieser Einstellungsstrategie, & rdquo; lacht Swenson.

Wie viele neue Startups gibt RYOTs CMO zu, dass sie und Mooser Zeit brauchten, um gute Rekrutierungspraktiken zu entwickeln, aber es gab einen Schwerpunkt, der das unglaubliche Wachstum ankurbelte: Kultur.

erinnert sich Swenson ein konkretes Beispiel dafür, dass das RYOT-Team verzweifelt einen fähigen Ingenieur für das Team gewinnen wollte.

"Es gab mehrere Kandidaten, die über die gesamte Erfahrung und das Know-how verfügten und perfekt auf das Papier passten, aber wir haben beschlossen, sie weiterzugeben. Wir warteten und wählten jemanden, von dem wir glaubten, dass er die Persönlichkeit hatte, die wir intern aufbauen wollten. "

Diese Strategie, sagt Swenson, ist ohne Zweifel einer der größten Gründe, warum RYOT so erfolgreich wachsen und sich als Organisation entwickeln konnte .

"Wenn ich etwas über Teambuilding gelernt habe, ist es, dass keine Menge Erfahrung oder IQ-Punkte einen Mangel an Kultur kompensieren können."

RYOT beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter in Los Angeles HQ, mit einigen anderen in New York City am Hauptsitz der Huffington Post / AOL. Swenson sagt, dass sie und Mooser unabhängig von ihrer Position oder ihrem Standort nie von einer Verpflichtung abgewichen sind, ein Team von "talentierten Menschen aufzubauen, die hart arbeiten, einander respektieren und genau die richtige Menge an Entschlossenheit und Täuschung haben, dass wir denken kann tatsächlich die Welt verändern. "

Verwandte: Warum diese Freunde aus der Kindheit Engineering-Grade aufgaben, um einen YouTube-Kanal zu gründen

3. Verstehen Sie die Rentabilität des Zwecks.

" Zweck ist eine grundlegende menschliche Notwendigkeit, "Swenson Sie erzählt von einer Erfahrung, die sie Ende letzten Jahres bei einer Gruppe von Demonstranten in der eiskalten Kälte von North Dakota im Standing Rock Indian Reservation hatte: wenig Nahrung und kein Ende in Sicht auf ihre Notlage für das Dakota Access Pipeline Projekt gestoppt, Swenson fand die Menschen dort unbeirrbar positiv und entschlossen.

"Wir haben in der Geschichte gesehen, dass überall dort, wo es eine Bewegung oder eine Sache gibt, die Menschen intensiver körperlicher und emotionaler Distraktion standhalten Wenn Sie einen Zweck als Basis haben. "

Diese Konzentration auf den Zweck und wie sie sich auf den Unternehmergeist bezieht, ist bei Swenson nicht verloren. Ungeachtet der Triumphe und Rückschläge hat sich RYOT weiterhin auf seine Marke des innovativen Aktivismus konzentriert und nie geschwankt.

"Wir haben sehr bewusst daran gearbeitet, eine Firma zu gründen, die zielgerichtet ist."

Related: Study Shows Unternehmer lieben ihre Unternehmen wirklich wie Kinder

Swenson stellt klar, dass nicht alles, was RYOT kreiert, sich um eine bestimmte Sache oder eine philanthropische Botschaft dreht, sondern dass dies von keinem Unternehmen in einem gewinnorientierten Bereich erwartet werden kann. In diesen Fällen, sagt sie, geht es darum, zur Existenz einer bewussten Firma beizutragen, die zählt.

"Auch wenn nicht alles, was wir tun, auf eine bestimmte Sache ausgerichtet ist, wissen zumindest die Leute, dass es immer noch von einem Unternehmen kommt, das eine breitere Vision als nur Profit hat."

Swenson sagt, dass diese Eigenschaft von RYOT der Das Unternehmen brachte leidenschaftliches Talent in das Team, lockte große Markenkunden an, die mit einem Unternehmen wie RYOT in Kontakt treten wollten, und zog altruistische Investoren an, die RYOT finanzierten, selbst wenn sie nicht sicher waren, ob sie ihr Geld zurückbekamen.

4 . Partner up.

Swenson gibt zu, dass es für ein Unternehmen viel einfacher ist zu wachsen, wenn sein Gründer eine Persönlichkeit ist, die die Marke antreibt. Aber während Mooser einen Rolodex voller Hollywood-Stars und C-Level-Innovatoren hat, gab es immer noch eine Lernkurve, wenn es darum ging, mit wem RYOT zusammenarbeitete.

Ein Teil dessen, was RYOT Bekanntheit verschaffte, waren seine Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen und die Kunden, mit denen es bei Filmprojekten zusammengearbeitet hat. Die Bereitstellung von Talent und die Schaffung von Inhalten für andere Organisationen trugen nicht nur dazu bei, Geld einzubringen, sondern verbreiteten auch seine Arbeit in einem breiteren Rahmen. Allerdings hat das Team immer darauf geachtet, dass es auf der Marke bleibt und sich auf seine Mission konzentriert, die Nachrichtenbranche zu verändern.

"Wir haben definitiv gelernt, dass die Leute, mit denen Sie nicht zusammenarbeiten genauso wichtig wie die Leute, mit denen Sie zusammenarbeiten, & rdquo; Swenson erklärt. Verwandte: Warum Business Leader die besten Social Entrepreneurs sind

RYOT genießt jetzt nicht nur die massive Verbreitung von AOL, sondern positioniert sich auch als Go-to-Company im Virtual-Reality-Bereich; Apple, Samsung, Google und Facebook kommen nun zu RYOT, um ihre neue Technologie vorzustellen und das Unternehmen zu ermutigen, sie zu nutzen. RYOT war das erste Unternehmen, das einen Dokumentarfilm mit den 4k-Videofunktionen des iPhone 6S filmte und auch offizieller Breaking News-Partner von Google VR wurde.

Diese für beide Seiten vorteilhaften Beziehungen zu unglaublichen Unternehmen kamen, weil RYOT zu den ersten in der Virtual-Reality-Szene gehörte und schuf einen guten Ruf für die Produktion von leistungsstarken Inhalten.

Also, was kommt als nächstes für RYOT?

Ein großer Schub in eine andere aufstrebende Technologie: Augmented Reality.

Bleib dran.