4 Dinge, die mich lehren, ein Geschäft zu leiten

Ich habe eine erfolgreiche Karriere gemacht, um anderen zu helfen, mehr über den Aktienmarkt zu erfahren. Ich unterrichte seit fast einem Jahrzehnt, und während ich den Großteil meines Geldes aus dem Handel machte, ist meine wahre Leidenschaft in meiner Karriere das Unterrichten. Ich lehre derzeit mehr als 5.000 Studenten aus 80 Ländern über die Börse und darüber, wie man handelt. Ich tausche jetzt kleine Konten, damit meine Studenten wissen, dass meine Prioritäten bei ihnen liegen. Lehren war für mich eine lohnende Erfahrung. Es hat mir sehr viel beigebracht, nicht nur über mich selbst und über die Börse, sondern auch über das Geschäft.

Hier sind vier Dinge, die mich der Unterricht über die Führung eines Unternehmens gelehrt hat:

1. Die meisten Menschen sind faul.

Dies ist eine unglückliche, harte und wahre Lektion, die ich aus dem Unterrichten gelernt habe und die ich immer auf mein Geschäft anwende. Leute sind im Allgemeinen faul. Achtzig Prozent der Menschen, die eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio haben, gehen nicht ins Fitnessstudio, und das gilt auch für diejenigen, die meinen täglichen Videounterricht sehen. Selbst wenn Sie den Leuten spezifische Anweisungen geben, werden sie ihnen wahrscheinlich nicht sehr genau folgen. Behalte dies im Hinterkopf und mach dir keine Sorgen darüber, dass du Informationen weitergeben kannst, wenn du andere unterrichtest.

Related: 5 Zeichen, dass deine Konkurrenten faul sind

2. Es lohnt sich zu geben und zu geben und zu geben.

Ich arbeite 14-16 Stunden pro Tag und lehre mich sehr darauf, so viel Wert wie möglich anzubieten. Ich gebe meinen Studenten alles, und viele haben mich geärgert, weil ich als Lehrer viel Information als zu gegeben habe. Ich habe nichts zu verstecken. Ich möchte, dass meine Schüler so erfolgreich sind wie ich oder sogar erfolgreicher als ich. Ich betreibe wirklich eine Philosophie des Gebens, Gebens, Gebens, und infolgedessen hat mein Bildungsgeschäft boomt.

Verwandte: 4 Tipps für die Suche nach offen denkenden Investoren

3. Sei aufgeschlossen.

Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, verschiedene Taktiken auszuprobieren, aber offen zu sein für die Strategien, die am besten funktionieren. Die meisten meiner Annahmen sind normalerweise falsch. Mit Social Media habe ich jedoch herausgefunden, dass ich in der Lage bin, Social Media zu meinen Fortgeschrittenen zu optimieren und zu nutzen. Wenn ich einmal eine Strategie gefunden habe, die funktioniert, auch wenn es nur kurz ist, oder wenn es etwas ist, das außerhalb meines normalen Steuerhauses liegt, versuche ich, aufgeschlossen zu sein.

Verwandte: 8 Tipps, um Ihr Geschäft mit Social Media

4. Nutzen Sie Social Media für jeden Aspekt Ihres Geschäfts.

Dank Social Media konnte ich so viel mehr Studenten auf einer persönlicheren Ebene erreichen. Es ist wichtig für jedes Unternehmen, unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind, soziale Medien zu Ihrem Vorteil zu nutzen. In der heutigen Zeit gibt es kein Ende der Art und Weise, in der soziale Medien Ihnen helfen können, und es gibt Ihnen die Möglichkeit, wirklich mit mehr Menschen auf einer persönlichen Ebene zu verbinden, sei es ein Kunde, ein Geschäftspartner oder ein Student Sie beweisen, dass Sie real sind.

Es erlaubt Ihnen, all den Lärm und die Fälschung zu durchschneiden, die mit der Werbung für ein Geschäft einhergehen und Ihr wahres Selbst zeigen können, während Sie glückliche Kundenberichte hervorheben.