4 Online-Marketing-Taktiken zur Werbung für Ihr Import / Export-Geschäft

Der folgende Auszug stammt aus dem Stab von Unternehmerbuch Starten Sie Ihr eigenes Import- / Exportgeschäft . Kaufen Sie es jetzt von Amazon | Barnes & Noble | IndieBound

Wie beim persönlichen Investieren müssen Sie ein diversifiziertes Portfolio von Online-Marketing- und Werbetaktiken aufbauen, um positive Ergebnisse für Ihr Import- / Exportgeschäft zu erzielen.

Der erste Marketing-Trick ist der einfachste und billigste: Teilnahme am Online-Import / Gruppen exportieren Egal, ob Sie häufig auf Social-Media-Plattformen posten oder mit Menschen in Gruppen sprechen oder mit Import- / Export-Websites in Verbindung stehen, Sie präsentieren sich immer professionell. Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter ermöglichen es Ihnen, mit einer Welt von Menschen zu sprechen. Aber suchen Sie nicht andere Importeure / Exporteure auf, suchen Sie Leute auf, mit denen Sie Ihre Produkte besprechen können. Sei einfach subtil und verkaufe nicht. & Rdquo; Geben Sie Informationen und beweisen Sie, dass Sie der Experte sind.

Es ist nicht notwendig, dass Sie und Ihr Unternehmen in jedem sozialen Netzwerk aktiv sind. Eine klügere Strategie besteht darin, die zwei oder drei Netzwerke zu wählen, die in Ihrem Markt am beliebtesten sind, und Ihre Präsenz auf ihnen zu etablieren und sich keine Sorgen um die anderen zu machen. Hier einige Tipps:

  • Projizieren Sie das Positive . Du bist das öffentliche Gesicht deiner Handelsgesellschaft, also handle so. Wenn Sie das Bedürfnis haben, etwas Negatives zu veröffentlichen, tun Sie dies auf professionellste Art und Weise.
  • Werden Sie ein Experte für Exporteure . Bieten Sie Angebote für Nachrichtenartikel an, stellen Sie nützliche Informationen in sozialen Medien bereit und zeigen Sie, was Sie wissen. Beantworte Fragen und mache deine Anwesenheit bekannt.
  • Prüfe die Grammatik . Du musst nicht Shakespeare sein, um gute, solide Grammatikkenntnisse zu haben.
  • Sei jemand, der anderen helfen möchte .
  • Unterrichte . Sie können auch einen kostenlosen Online-Kurs oder ein Webinar für eine Gruppe oder einen Verband bereitstellen. Bitten Sie sie um ihre E-Mails, um ihnen weitere Informationen zu senden. Dann senden Sie ihnen eine Liste von Tipps oder von Büchern, oder irgendetwas, das ihnen im Geschäft helfen kann. Menschen sind dankbar, wenn Sie ihnen etwas geben - sie reagieren viel schneller auf Sie.

Erstellen einer Website

"Im Internet präsent zu sein ist ein wichtiger Punkt für jedes kleine Unternehmen,". sagt John Laurino, ein Import / Export-Unternehmen mit Sitz in Brasilien. In den Jahren, seit er seine Website ins Leben gerufen hat, hat der brasilianische Händler viele Kunden unter Vertrag genommen, die sein Unternehmen durch eine Websuche gefunden haben.

Glücklicherweise sind Webseitenerstellung und -pflege heute billiger als je zuvor. Für den Preis einer Netflix-Mitgliedschaft können Sie eine Online-Präsenz erstellen und verwalten, die potenziellen Kunden weltweit zur Verfügung steht. Und nein, Sie müssen nicht viel über Webdesign oder Wartung wissen, um es zu ermöglichen. Software-Programme machen es einfach.

Die meisten Website-Design-Websites bieten ein "Was Sie sehen, ist, was Sie bekommen". (WYSIWYG) Ansatz für das Design. Mit Vorlagen, die vom Hosting-Unternehmen erstellt wurden, geben Sie einfach Text ein und veröffentlichen Fotos oder Bilder auf Ihrer Website und ändern diese so oft Sie möchten. Sie können Farben, Grafiken und Schriften wählen, die Ihr Unternehmen am besten ausdrücken und wofür es steht. Eine einfache Seite, mit ein paar Seiten, die zeigen, wer Sie sind, was Ihr Unternehmen macht und wie Sie zu erreichen sind, ist der schnellste, einfachste und am besten aussehende Ansatz für den absoluten Anfänger. Beachten Sie jedoch, dass eine einfache Website möglicherweise nicht alle Funktionen Ihrer bevorzugten Websites bietet: Besucherzähler, Verschlüsselung oder E-Business-Funktionen. Wenn Sie diese Funktionen möchten, können Sie eine professionell gestaltete Website erhalten.

Werbung und Marketing

Es gibt zwei Wege, um Ihre Nachricht zu erhalten: Einer ist durch Marketing, dh Ihren Namen durch Schreiben von Blogs zu Menschen bekommen und Gast-Blogs für Industrie-Publikationen, sowie Pressemitteilungen, um Journalisten und Reporter dazu zu bringen, mit ihnen in ihren Geschichten zu arbeiten. Sie sollten Pressemitteilungen mit interessanten Nachrichten über die Welt um Sie herum (nicht innerhalb von Informationen über Ihr Unternehmen) an Redakteure, Autoren und alle Medienvertreter senden, die eine Geschichte über Ihr Unternehmen schreiben können. Vergessen Sie nicht, einen einzigartigen Blickwinkel zu haben und halten Sie eine Pressemitteilung kurz und auf den Punkt. Pressemitteilungen können kostenlos erstellt werden (abzüglich Ihrer persönlichen Arbeitskosten) und können frei an jede Organisation gesendet werden, egal ob professionell oder nachrichtenorientiert. Überlegen Sie sich einmal oder zweimal im Monat Zeit, um eine Pressemitteilung über große Neuigkeiten in der Branche oder aktuelle Trends zu erstellen, zu denen Sie als Experte für Export / Import Stellung nehmen können.

Erstellen Sie eine Adresse und eine E-Mail-Liste, indem Sie an Messen, Konferenzen, Kongressen und Netzwerken teilnehmen. Einkaufslisten können teuer und ineffektiv sein - Sie wissen nicht, wie die Liste zusammengestellt wird und wie viele Adressen nicht mehr gültig sind. Wenn Sie E-Mail-Adressen von Personen erhalten, die ihre E-Mail-Adresse nicht weitergeben (oder verkaufen), spammen Sie sie dann.

Sobald Sie mit dem Erstellen Ihrer Liste begonnen haben, verwenden Sie Ihr E-Mail-Management programmieren und feuern die Freigabe mit einem Klicken ab. Boom! Sie haben mehrere Aufgaben erledigt - Sie haben sich als Experte positioniert, ein kostenloses Publikum erreicht und Zeit gespart - auf einmal. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Namen der richtigen Person erhalten, an die sie gesendet werden soll. Vielleicht können sie dich dazu bringen, interviewt zu werden, oder, wenn nicht, können sie dich zu jemand anderem führen, der daran interessiert ist, über dich zu schreiben.

Tipp : Immer wenn sich eine Tür schließt, versuche eine neue zu bekommen Tür zu öffnen.

Im Wesentlichen bedeutet Marketing, Wege zu finden, Nachrichten Ihr Geschäft heraus dort zu erhalten, ohne die höheren Kosten der Werbung zu zahlen. Dazu gehört auch, Werbemittel mit Ihrem Firmennamen einfach zu verwenden, Visitenkarten bei Handelskammersitzungen auszuhändigen oder lokale Veranstaltungen zu sponsern - auch dies ist oft deutlich günstiger als Werbung.

Wenn Sie Geld haben In Ihrem Budget für Werbung müssen Sie mit einem Plan beginnen. Beginnen Sie damit, nach Orten zu suchen, an denen Sie selektive Werbeflächen kaufen können, wie etwa eine Fachzeitschrift oder eine Website, die Ihre Kunden wahrscheinlich besuchen werden. Werbung kann teuer sein, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihren potenziellen Zielmarkt erreichen. Auch ist Werbung viel erfolgreicher, wenn Sie mehrmals werben. Und denk daran, die Leute wollen wissen, was für sie drin ist, nicht nur für dich. Eine kurze Anzeige, die Ihren Wettbewerbsvorteil bietet und ihnen etwas zum Nachdenken gibt, kann sie dazu bringen, Sie zu erreichen.