4 Kreative Genies geben einzigartige Ideen zur Monetarisierung der Demonetisierung

Sie lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Indianer sind von Natur aus unternehmerisch. Dieser Killerinstinkt schießt hoch, wenn er in Situationen wie den aktuellen Nachbeben des Geldwäschegesetzes von Premierminister Modi getestet wird. Kein Wunder, dass ein Feuerwerk an einzigartigen Ideen entstehen musste.

SKIP THE QUEUE

Ab dem 10. November 2016 haben wir eine Warteschleife für Kunden eingerichtet. Wenn ein Kunde eine Anfrage stellt, weisen wir unseren Vertreter an, in der Warteschlange für den Kunden zu stehen. Wir machen die Transaktion jedoch nicht für sie. Sobald sich unser Vertreter dem Bankschalter nähert, kann der Kunde die Transaktion durchführen. Der Kunde muss also dort physisch anwesend sein, um die Transaktion durchzuführen. Wir verlangen Rs 100 pro Stunde für das Stehen in der Warteschlange. Wenn die Transaktion nicht stattfindet, fallen keine Gebühren an. Wir helfen auch bei Transaktionen, bei denen Bargeld benötigt wird, wie beim Einkaufen. Wir zahlen Bargeld an Verkäufer, während Kunden uns später online bezahlen. "

KARAN SAHARAN, Mitbegründer, DoneThing
(früher bekannt als Qlivery, eine persönliche Assistenz
App mit Sitz in Gurgugram)

CASH, HOME GELIEFERT!

Wir haben den Bargeldauszahlungsservice für Personen eingeführt, die an ihrem Geldautomaten nicht arbeiten oder nicht in der Lage sind, Geld von Banken abzuheben. Kunden benötigen entweder Auszahlungsscheine oder Schecks, um Geld abzuheben. Sobald wir eine Auszahlungsanfrage von ihnen erhalten, nehmen wir Details zur Kenntnis, ziehen Geld in ihrem Namen ab und übergeben es ihnen. Wir machen keine Einlagen und tauschen nicht aus, weil es rechtlich nicht erlaubt ist. Die Gebühren betragen etwa 2,5 Rps pro Kilometer vom Standort des Kunden zur Bank. "

NEELESH RANGWANI, Gründer, Wishup
(Anlaufstelle für den Concierge-Service in Delhi)

BE WHERE CASH IS

Als ich am 12. November 2016 mit meinem Mitgründer versuchte, Bargeld an Geldautomaten abzuheben, fanden wir alle bargeldlos. Diejenigen, die mit Bargeld ausgestattet waren, hatten lange Schlangen. Also, es hat ziemlich gekämpft, um Geld zu bekommen, auch als wir das enorme Ausmaß des Problems für Menschen in ganz Indien erkannten. Daher haben wir uns entschieden, eine Online-Lösung für Menschen zu schaffen, die Geldautomaten mit Bargeld finden. Die Informationen stammen vollständig aus Crowdsourcing, da Personen den Status eines Geldautomaten online aktualisieren können. Der Service ist kostenlos. Es gab mehr als 7 Millionen Besucher auf der Website (bis zum 18. November), also haben wir uns die Kosten für die Wiederherstellung angesehen und wir haben damit begonnen, Werbung darauf zu setzen. Wir haben nicht daran gedacht, es nächstes Jahr fortzusetzen, aber wir könnten es uns ansehen. "

ABHIJIT KHASNIS, Mitbegründer, Hiree
(Bengaluru-basierte Firma Quikr als
Online-Rekrutierungsplattform)

I OWE YOU

Wir haben rund 75.000 Kunden, aber 60 Prozent von ihnen zahlen bar. Also nahmen wir Feedback von ihnen über die Schwierigkeit der Zahlung und beschlossen, das IOU (ich schulde dir) Kreditsystem zu verwenden. Wir haben jeden Monat 80 Prozent wiederkehrende Kunden, also war es nicht sehr riskant. Wir vertrauen ihnen und treffen daher eine fundierte Entscheidung. Wichtig ist, dass wir dafür keine Zinsen von Kunden verlangen. Wir können dies weiterführen, aber es hängt davon ab, wie viel Zeit die derzeitige Situation benötigt, um zur Normalität zurückzukehren. "

SHAN KADAVIL, CEO und
Mitbegründer, FreshToHome (Bengaluru-basierter
Online-Fleischbestellungsstart -up)

(Dieser Artikel wurde zuerst in der Dezember-Ausgabe des Entrepreneur Magazine veröffentlicht. Zum Abonnieren klicken Sie hier)