3 Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenbindung durch Transparenz

Hier ist ein Nachrichtenblitz: Die Zeiten der Unternehmenssilos und des verschleierten Marketings sind vorbei. Ein Unternehmen kann seine wahren Absichten oder Ergebnisse nicht mehr vor Investoren oder Kunden verbergen. In einer Studie von Label Insight über die Transparenztechnologie von SmartLabel gaben 40 Prozent der befragten Verbraucher an, dass sie die Marken wechseln würden, wenn eine transparenter wäre. und 73 Prozent wären bereit, mehr zu zahlen.

Verwandte: 5 Beispiele für Unternehmen, die durch Transparenz erfolgreich sind

Lassen Sie das zu: Transparenz ist so wichtig, dass die Mehrheit der Menschen dafür mehr bezahlen wird.

Aber lassen Sie uns sei ehrlich. Transparent sein ist nicht einfach. Wenn Sie versuchen, Kunden glücklich zu machen, wird jemand schließlich eine weniger als stellare Erfahrung haben, und Fehler werden passieren. Wenn Sie sich zu Transparenz verpflichten, öffnen Sie Ihr Unternehmen für mehr Kritik und Fragen zu Fehlern. Und niemand ist jemals bereit, auf diese Art von Feedback einzugehen.

Aber wie bei so vielen Dingen im Leben, wenn Sie das Richtige tun, obwohl es schwer ist, werden Sie oft belohnt - in diesem Fall mit höhere Kundenbindung. In jeder Beziehung ist Transparenz der Schlüssel zum Vertrauen. Und Vertrauen ist der Schlüssel, um nicht nur starke Beziehungen aufzubauen, sondern auch zu pflegen. Ohne die andere kann man nicht haben. Der tugendhafte Kreislauf von Transparenz und Vertrauen

In meinem Unternehmen gehen wir so weit, unseren Kunden ungünstige Zahlen in ihren bestehenden Geschäften zu zeigen, nur um zu beweisen, dass wir

sind transparent, unabhängig davon, ob diese Nachricht Spaß macht. Gelegentlich, wenn Kunden überzeugt sind, dass etwas wahr ist (obwohl wir darauf bestehen, dass es nicht wahr ist), kann unsere radikale Transparenz diese Kunden wütend oder kämpferisch machen. Nichtsdestotrotz fördert es immer bessere langfristige Beziehungen. Viele unserer Kunden sind von Marketingagenturen verbrannt worden, die nicht vollständig offengelegt haben, wo Werbedollars gingen, oder tatsächlich aufgeblähte Rückgaben; Aber weil wir verstehen, wie wichtig Transparenz ist, konnten wir fast alle beibehalten.

BrightInfo ist ein Unternehmen, das den Wert von Transparenz gelernt hat, nachdem Untersuchungen gezeigt haben, dass Kunden zwar mit ihrem Produkt zufrieden waren, aber fälschlicherweise davon ausgegangen wurden dass sein Wert sich verringerte. Um die Situation zu verbessern, hat das Client-Dashboard von BrightInfo unwiderlegbare Beweise dafür geliefert, dass sein Produkt den ROI durch die eindeutige Darstellung der Ergebnisse aller A / B-Tests und KPIs steigert. Nachdem das Unternehmen diese Änderung eingeführt hatte, sank seine Abwanderungsrate von 4,4 Prozent auf 0,5 Prozent.

Wie radikal transparent ist

Egal, welche Art von Unternehmen Sie betreiben, unabhängig davon, ob Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung für Unternehmen bereitstellen oder direkt an die Verbraucher, Sie müssen Ihren Wert immer und immer wieder beweisen.

Völlig transparent wird Ihnen helfen, die Art von Vertrauen und Zusammenarbeit zu fördern, die Kunden glücklich macht, auch wenn die Dinge nicht perfekt laufen. So geht's:

1. Beginnen Sie mit ehrlichen Wertvorstellungen.

Sie wissen, wie das funktioniert. Sie wollen wirklich ein bestimmtes Geschäft landen oder einen bestimmten Kunden unterschreiben, also werfen Sie kleine Pro-Bono-Vergünstigungen ein, die oft "Wert hinzufügen" genannt werden. & Rdquo; Jeder scheint vielleicht keine große Sache zu sein, aber nachdem Sie einige davon bereitgestellt haben, werden Sie plötzlich feststellen, dass Sie keinen Mehrwert hinzufügen. Du machst nur eine Menge Zusatzarbeit ohne Kompensation. Wenn das passiert, glauben die Kunden manchmal, dass sie bekommen, was sie wollen - kostenlos. Also, lasst die Leute vom ersten Tag an wissen, warum Dinge Geld kosten und wo das Geld hingeht, um proaktiv deinen Wert zu verteidigen. Die Kunden verstehen nur selten, was zur effektiven Durchführung eines Dienstes tatsächlich erforderlich ist. Wenn Sie regelmäßig Zeit oder Geld kostenlos einwerfen, entwerten Sie Ihre Arbeit und schaffen eine Abwärtsspirale. Aus diesem Grund sind 71 Prozent der Unternehmen der Meinung, dass es am besten ist, Ihren Wert klar im Voraus festzulegen.

Related: Braucht Ihr Value Proposition eine Überprüfung?

2. Erstellen Sie keine "schwarzen Kästchen".

Wenn Ihre Partner nicht die volle Transparenz darüber bieten, wohin jeder Dollar fließt, den Sie mit ihnen ausgeben (und wie diese Bemühungen gehen), werden Sie nicht wissen, was ist Arbeiten. Du willst das nicht und solltest nicht dafür stehen. Warum also möchten Kunden mit Ihnen arbeiten, wenn Sie ihnen nicht die gleiche Transparenz bieten? Der Besitzer eines Kontos hat die Macht. Wenn beispielsweise eine Marketingagentur sagt: "Wir erstellen ein separates Konto, das

für für alle Ihre Kampagnen und alle Ihre Werbeausgaben gilt. & Rdquo; es sagt Ihnen effektiv, dass das Unternehmen nicht nur Ihre Daten besitzt, sondern auch die Illusion von Erfolg oder Misserfolg steuert. Um zu vermeiden, dass ein "Black Box" & rdquo; Wo Ihre Bemühungen verschleiert werden, verwenden Sie die Plattformen und bevorzugten Tools Ihrer Kunden, anstatt eigenständige Plattformen einzurichten, auf die sie nicht zugreifen können. Beschreibe diese Best Practice und die Motivation dahinter während des Verkaufsprozesses und führe sie beim Onboarding durch - sei ehrlich und offen, früh und oft. Ihr Engagement für Transparenz ist ein großes Verkaufsargument für die richtigen Kunden.

3. Behalten Sie Ihre Fehler von Anfang bis Ende.

Hier ist eine harte Wahrheit: Nur 39 Prozent der Agenturen erfüllen die Erwartungen der Kunden, so eine Umfrage der Bedford Group. Um Teil dieser Gruppe zu sein, müssen Sie bereit sein, die Initiative zu ergreifen, wenn es darum geht, Fehlern gerecht zu werden. Wenn eine unserer Kundenkampagnen nicht so gut abschneidet wie wir dachten, würden wir zum Beispiel ll say, & ldquo; So, hier sehen die Dinge so aus wie bisher. Lassen Sie uns ein Auge darauf haben, und optimieren Sie dann basierend auf einigen weiteren Verbesserungen, die wir nächste Woche machen werden. "

Related: Owning Mistakes ist Teil des Erfolgs

Nicht vor schlechter Leistung verstecken. Die Kunden werden es trotzdem sehen und danach fragen. Wenn Sie Fehler machen oder glanzlose Ergebnisse sehen, melden Sie die schlechten Nachrichten

bevor sie danach fragen. Indem Sie auf die Probleme hinweisen und eine Lösung skizzieren, stellen Sie sicher, dass sie die Verbesserungen sehen können, die nur ihr Vertrauen in Sie als Partner stärken. Damit sie für mehr zurückkommen, sollten Sie transparent sein und klarstellen wie, warum und wo ihr Geld verwendet wird. Geben Sie den Clients Zugriff auf ihre eigenen Leistungsdaten, und wenn die Ergebnisse nicht wie erwartet ausfallen, sollten Sie sich vor der Situation stellen, indem Sie Ihre Gedanken zu

beschreiben, warum dies nicht getan hat. Wenn Sie dann eine geeignete Kurskorrektur vorgenommen haben, sagen Sie Ihren Kunden, was Sie tun werden, tun Sie dies - und sagen Sie ihnen, was Sie getan haben.