3 Gründe, warum Unternehmer und Start-ups Spielzeug ins Leben zurückbringen

Unternehmer und Start-ups denken immer wieder an neue Branchen und ändern die Art und Weise, wie Unternehmen operieren. Die Industrien sind reif für Störungen? Jene, die in ihrer jüngsten Geschichte keine bedeutende technologische oder inhaltliche Innovation gesehen haben.

Da die Innovation hauptsächlich an neue Franchises und nicht an neue Spielzeugtypen gebunden ist, ist die Spielwarenindustrie eine dieser Branchen, die bereit ist für ein signifikantes Upgrade. Der Umsatz ist in den letzten Jahren aufgrund der Dominanz der Digitaltechnik im Alltag zurückgegangen. Dennoch bleibt die Branche ein Kraftpaket mit enormem Potenzial, belegt durch Daten von Statista, die zeigen, dass der US-Spielzeugmarkt 21,18 Milliarden US-Dollar wert ist.

Verwandte: Alles, was Sie über den Einstieg in die Videospielindustrie wissen müssen

A Eine wachsende Bewegung namens "toys-to-life" ist das wahrscheinliche Vehikel für Störungen bei Spielzeug und Spielen. Toys-to-Life ist ein neues Genre von Videospielen, bei dem physische Figuren oder Actionfiguren im Spiel interagieren. Eine Sammlung von Marken, die in diesem Bereich tätig sind, haben Spielzeug und andere Objekte mit Nahfeldkommunikation (NFC) Technologie hergestellt, die ihre Verwendung mit Konsolen- und Mobile-Gaming-Erlebnissen ermöglicht.

Startschuss für die Partnerschaft zwischen Activision und Toys for Bob Skylanders im Jahr 2011 ist die toys-to-life-Bewegung rasant gewachsen, große Namen wie Nintendo und LEGO springen ein.

Tech-Marken erkennen also das Potenzial der Spielwarenbranche und schaffen innovative Produktangebote genau das zu sein, was die Industrie benötigt, um erfolgreiche Franchises wieder aufleben zu lassen und den Umsatz zu steigern.

Jia Shen, CEO von PowerCore, einem Unternehmen, das Toys-to-Life-Lösungen entwickelt, arbeitet mit dem Spielzeuggiganten Mattel und Animoca Brands zusammen . "Wir haben eng mit Mattel und Animoca Brands zusammengearbeitet, um unsere toy-to-life digitale Aktivierungsplattform in die neueste Version von He-Man Tappers von Grayskull zu integrieren." Shen erklärte. "Um die Integration zu beginnen, haben wir eine Serie von fünf NFC-fähigen He-Man-Charakterkarten produziert, die jeweils einen von fünf Fan-Charakter-Favoriten enthalten."

1. Spielzeuge ansprechender gestalten

Indem Mattel, PowerCore und Animoca Brands Sammelobjekte erstellen, die das Gameplay verbessern, machen sie das mobile Erlebnis noch ansprechender und geben den beteiligten physischen Spielzeugen einen Sinn. Viele Spielzeugveteranen haben sich in großem Umfang um Innovationen bemüht, weshalb die Möglichkeiten für Startups so groß sind. Schlanke, kreative Start-ups sowohl im Spiel- als auch im Spielbereich können mit etablierten Marken zusammenarbeiten, um ihnen bei der Innovation zu helfen, während sie ihr bestehendes Vertriebsnetz und ihre Marketing-Ressourcen nutzen, um das Franchising auszubauen.

Der Grund warum toys-to-life erfolgreich war Es überbrückt die Kluft zwischen den frühen Spielzeugjahren der Kinder und dem immer jüngeren Alter, in dem sie anfangen, mit digitalen Spielen zu spielen. Diese digitale Kluft war ein Teil des anfänglichen Niedergangs auf dem Spielzeugmarkt, aber durch die Schaffung von Sammelobjekten, die ein Teil des Spiels sind, hat die Industrie erfolgreich ein Übergangsprodukt für jene geschaffen, die den Übergang zur digitalen Welt beginnen.

2. Der 3D-Druck öffnet Spielzeug- und Spielertüren.

Auf der diesjährigen Designer Con in Pasadena wurden ganze Sitzungen behandelt, in denen gezeigt wurde, wie der 3D-Druck für die Entwicklung neuer Spielzeugdesigns genutzt werden kann. McKinsey schätzt, dass der Einfluss von 3D-Druck auf Verbraucherprodukte wie Spielzeug von 100 bis 300 Milliarden Dollar betragen könnte. PowerCore war einer der Hauptsponsoren der DesignerCon und erstellte bei dieser Veranstaltung eine Live-Schnitzeljagd durch die PuzzleCore App, um zu demonstrieren, wie Spiele genutzt werden können, um alle Arten von Events zu verbessern.

Verwandte: Die versteckte Gelegenheit: Toys That Bridge Der Gender Gap

Der 3D-Druck kommt der Branche in zweierlei Hinsicht zugute. Die erste ist, dass es Unternehmern in diesem Bereich leichter macht, ein Stück vom Markt zu gewinnen. Der zweite ist, dass der 3D-Druck den Verbrauchern Möglichkeiten bietet, ihr Spielzeug-Erlebnis anzupassen. Stellen Sie sich ein Kind zu Hause vor, fügen Sie einer Vorlage, die von einem Spielzeugdesigner oder einem Spiel bereitgestellt wird, benutzerdefinierte Farbe oder Zubehör hinzu, lassen Sie es ausdrucken und zur sofortigen Verwendung an Ihr Haus senden.

Unternehmen können die Kreativität der Verbraucher nutzen, um Buy-In und Markentreue zu schaffen.

3. Spielhorizonte erweitern

Während toys-to-life innovative Veränderungen im Gaming-Bereich vorantreibt, erlebt die Branche auch in anderen Branchen ein signifikantes Wachstum. Augmented Reality Mobile Games und die Einführung von einfach zu bedienenden Virtual-Reality-Headsets verändern die Art und Weise, wie Verbraucher mit Gaming-Erlebnissen interagieren. Beides sind aufkommende Trends, die noch nicht vollständig umgesetzt sind. Es bleibt abzuwarten, wie sie sich gegenseitig beeinflussen werden.

Es ist jedoch fair anzunehmen, dass die Branchenführer versuchen werden, jede dieser Bewegungen zu nutzen, um das Wachstum in den kommenden Jahren voranzutreiben Jahre.

Der toys-to-life-Markt hat viel Raum zum Wachsen. Mit einem langfristigen Umsatz, der bis 2020 auf 8,8 Milliarden US-Dollar steigen soll, haben neue Marken das Potenzial, in einen zuvor gesättigten Markt einzusteigen. Vor dem Eintritt in diese wettbewerbsfähige Industrie sollten Unternehmer jedoch überlegen, welche Partnerschaften ihnen helfen können, ihre Marken in virale Treffer zu bringen.

Related: Wie ein Spielzeug-Unternehmen Open Innovation richtig erhält

In diesem Raum ausschließlich von Verbraucherpräferenz getrieben, Newcomer werden damit beauftragt, einzigartige Spielzeuge, aufregende Spielerlebnisse und nahtlose digitale Aktivierung zu erschaffen, um zu überleben. Shen empfiehlt, & quot; Der Schlüssel integriert Spiele nahtlos in den Alltag. Dadurch werden sie zu einer natürlichen Linse, durch die du das wahre Leben erlebst. "

Unternehmen, die das Toys-to-Life-Genre nutzen, um Spiele zu kreieren, die eng mit dem Alltag verknüpft sind, werden im Jahr 2017 deutlich wachsen.