2017 Wird ein Jahr neuer Erfahrungen in der Reisebranche

Sie lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Wenn Wellness-Retreats, Bucket-List-Reisen und Gruppentouren die Geschmäcker des Reisens im Jahr 2016 waren, dann werden wir es erleben einige neue Reisetrends im kommenden Jahr. 2017 werden Reisende auf der Suche nach kulturellen Touren und lokalen Aromen sein. Es wird ein Jahr der Erfahrungen mit dem Puls des lokalen Lebens sein.

Mit Heimaufenthalte werden populär, Leute bereiten sich vor, die lokale Kultur, ihre Traditionen und Gewohnheiten zu umarmen und zu erforschen. In der Tat scheint die "lokale Lebensweise" das Schlagwort zu sein.

Es gibt eine große Auswahl an inspirierenden und unverwechselbaren kulturellen Touren und Urlaubsoptionen über die verschiedenen Reiseziele hinweg. Die Welt hat eine reiche Geschichte zu studieren, zu sehen und zu lernen und es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Antike zu erforschen; einige von ihnen sind:

  1. Besuch von Denkmälern und historischen Orten
  2. Genießen der lokalen Küche
  3. Erleben lokaler Kunstformen, Tanz und Musik, und
  4. Reisen zu lokalen Festen und besonderen Anlässen

Besuch von Denkmälern und historischen Stätten Orte:

Wandertouren werden immer populärer und sind definitiv eine gute Möglichkeit, Denkmäler und historische Orte zu erkunden. Touristen können den Ort mit Hilfe eines Führers erkunden und mehr über die lokale Geschichte erfahren. In der Tat bieten Länder wie London, Barcelona, ​​Rom und viele andere kostenlose Touren an. Reisende müssen nur ihren Platz buchen und dem Konvoi beitreten.

Küche und lokales Essen entdecken:

Essen macht Leute reisen; Menschen reisen zum Essen. Und die Welt hat Tonnen von Stilen und Geschmacksrichtungen der Küche zu bieten. Gesellschaften werden durch die Nahrungsmittel definiert, die sie weltweit essen. Und das Jahr 2017 wird Nahrungstourismus zusammen mit Kochen Sitzungen, gewinnt Schwung.

mit Japanischen Tee ist berühmt, jeder nach Japan reisen kann die Tee-Zeremonie, auch den Weg des Tees. Es ist eine japanische kulturelle Aktivität, die die zeremonielle Zubereitung und Präsentation von Matcha (pulverisierter grüner Tee) beinhaltet. Es gibt Englisch sprechende Teemeister, die den Prozess des Tee-Herstellung demonstrieren und der Tourist ist frei, ihre eigene Tasse zu machen. Ebenso können Touristen in Kambodscha versuchen, kambodschanische Gerichte zu kochen und die Tipps und Tricks der traditionellen Küche des Landes von erfahrenen lokalen Köchen zu lernen. Diese Kochkurse finden in Dörfern statt, in denen die lokalen Produkte angebaut und zu ihren Mahlzeiten verwendet werden. Solche und interessanteren Essenstouren gibt es für Feinschmecker zum Erkunden und Genießen.

Kunst, Tanz und Musik - die Essenz des Lebens:

In die Türkei gehen und die Sufi-Show nicht erleben, als wäre man nicht in der Stadt. Jeder Winkel und jede Ecke der Welt hat eine einzigartige Kunst, Tanz und Musikform, die Reisende interessiert. Es ist auch eine gute Möglichkeit, etwas über ihre Geschichte, Geografie und Menschen zu erfahren.

Kairo hat ein architektonisch atemberaubendes Kunstzentrum, bekannt als Wekalet El Ghoury, ein Hotspot für alle kulturellen Veranstaltungen und ihre Al-Tannoura ägyptischen Heritage Dance Troupe Show ist eine beliebte traditionelle Tanzshow. Ebenso ist Polen ein kulturreiches Land mit schönen gastronomischen Möglichkeiten und ihre Folklore ist eine Aktivität, die man unbedingt erleben muss.

Feste - ein Fest für alle

Rio de Janeiro ist für seinen Karneval in Rio bekannt und Touristen reisen besonders gerne dorthin des Spaßfestivals. Es ist eine Gelegenheit für jeden Reisenden, sich wie ein Einheimischer zu kleiden, wie ein professioneller Sambatänzer zu tanzen und mit der Parade zu ziehen. Gleiches gilt für das Berliner Lichterfest, das jährlich im Oktober stattfindet. Zehn Tage lang werden bekannte Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor, Fernsehturm , Berliner Dom oder Berliner Siegessäule mit spannenden Aktivitäten und Food-Tourismus beleuchtet und aufgehellt.

Und das Tomatina-Fest in Valencia, Spanien ist ein Muss für jeden Reisebegeisterten. Zerquetschte Tomaten, Wasserspritzer, großartige Musik und tolles Essen werden auf jeden Fall eine unvergessliche Reise sein.