10 Lektionen aus dem täglichen Leben Zum Thema Gewohnheit Sticks

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 31. Dezember 2016 veröffentlicht

Haben Sie einen neuen Jahresvorsatz gemacht? Ich fürchte, die Wahrscheinlichkeit, sich an deine Versprechen zu halten, ist gegen dich gerichtet. Laut einer Studie der Universität von Scranton führen nur acht Prozent der Amerikaner ihre gut gemeinten Beschlüsse durch. Es stellt sich die Frage: Was macht Gewohnheiten aus?

Eine Gewohnheit ist eine festgestellte Verhaltenstendenz. Ein verbreiteter Glaube besagt, dass es 21 Tage dauert, bis sich eine Gewohnheit herauskristallisiert. Diese Wahrnehmung scheint von der Arbeit des plastischen Chirurgen Maxwell Maltz zu keimen, der beobachtete, dass die meisten Patienten nach 21 Tagen beginnen, sich an ihr verändertes Aussehen anzupassen. Er erzählte diese Anekdoten in einem Blockbusterbuch, "Psycho-Kybernetik". Wissenschaftliche Forschung vom University College of London hat diese mythische 21-Tage-Theorie diskreditiert. Stattdessen legen die Ergebnisse der UCL nahe, dass es 66 Tage dauert, bis die "Automaticity & rdquo; Plateau.

Meine eigene Erfahrung hat mich gelehrt, dass es keine Gewohnheit gibt, die magische Zahl bildet. Nachhaltige Verhaltensänderungen sind subjektiv und kontextabhängig. Diese 10 Lektionen aus dem Alltag haben sich immer wieder bewahrheitet.

1. Erkenne dich selbst.

Als das Feuerwerk im neuen Jahrtausend über London schoss, um zu verkünden, wusste ich, dass ich mich in einer Furche befand. Ich hatte seit der Universität für die gleiche Firma gearbeitet und es gab einfach keine Magie mehr. Ich hatte meine bahnbrechende Persönlichkeit in grauem Flanell gehüllt, und ich war ständig Autopilot. Ich wusste, was ich von Arbeit und Leben nicht wollte. Aber für mich begannen Veränderungen nur dann, wenn ich mich fragte, was ich wirklich wollte. Was habe ich geschätzt? Was war meine Absicht? Wie könnte ich meine Talente am besten nutzen?

Ich fing an, mich selbst kennenzulernen. Ich habe ein paar psychometrische Tests gemacht, um meine Vorlieben, Stärken und blinden Flecken besser zu verstehen. Ich priorisierte meine Werte und setzte dann Visionen und Ziele, die meiner Persönlichkeit, meinen Fähigkeiten und meiner Lebenseinstellung dienten. Ich habe leichter neue Gewohnheiten entwickelt, weil sie mit dem Plan übereinstimmten, den ich mir selbst ausgedacht hatte.

Das Mitnehmen: Es ist sehr schwierig, nachhaltige Gewohnheiten zu schaffen, wenn unsere Vision unerreichbar ist und unsere Ziele von unseren zentralen Werten und Fähigkeiten abgekoppelt sind.

Verwandte: 6 Gewohnheiten, die Träume in die Realität verwandeln

2. Verstehen Sie den Fall für Veränderungen.

Einer meiner Kernwerte ist Wellness und gesundes Leben. Ich kaufte einen teuren Entsafter, nachdem ich über die Vorteile des Entsaftens von Gemüse gelesen hatte. Das Küchengerät saß ein Jahr lang im Schrank. Warum? Weil es ein Albtraum war, sauber zu machen. Es brauchte so viel Anstrengung, um all die Teile loszuwerden, die die Kiefer und Leitungen verstopften.

Meine neue Gewohnheit haftete nicht wegen des sehr wissenschaftlichen PITA-Faktors. Für Laien bedeutete das Schmerz-in-dem-Arsch-Verhältnis, um den Saft zu extrahieren, den Auszahlungsbetrag: ein kleines Glas strangulierter Karotten und Rüben, die aus der Maschine tröpfelten. Ich gab den Entsafter zurück und widmete der Forschung hinter dem Entsaften größere Aufmerksamkeit. Ich untersuchte die Nährstoffzusammensetzung ausgewählter Gemüsesorten und wie diese die Fitness, Gesundheit und das Energieniveau verbessern. Was ich gelernt habe, hat mich dazu gebracht, es noch einmal versuchen zu wollen.

Das Mitnehmen: Gewohnheiten kristallisieren sich erst, wenn wir besser verstehen, warum wir die Bewegungen durchmachen.

Verwandt: Die 10 Unverwechselbaren Gewohnheiten unwiderstehlicher Menschen

3. Tippen Sie auf Ihre Leidenschaft.

Ich habe als Kind Geigenunterricht genommen, aber mein Geigenlehrer hat mich immer ermahnt, dass ich nicht genug praktiziere. Es stimmt: Ich nicht. Um ehrlich zu sein, wurde ich nie viel von einem Geiger. Meine Oma nannte mich den kleinen Paganini, aber mir fehlte das Talent und die Leidenschaft, mich weiterzuentwickeln, um nicht wie eine Katze zu klingen. Paraphrasieren Aristoteles, schrieb Will Durant, "Wir sind, was wir wiederholt tun. Exzellenz ist keine Tat, sondern eine Gewohnheit. & Rdquo; Das Meistern eines Musikinstruments erfordert viele Stunden engagierter Übung, aber es erfordert auch Leidenschaft und Begabung.

Das Mitnehmen: Wir können nicht in allem übertreffen. Manchmal müssen wir Dinge loslassen, die nicht dazu bestimmt sind, sich auf die Dinge zu konzentrieren, bei denen wir gut sind, und nicht die Dinge, von denen wir wollen, dass wir gut sind.

Verwandte Themen: Wie Sie Ihre Leidenschaft in 5 Kreativitätsübungen finden

4. Verbinden Sie sich mit anderen Gewohnheiten.

Ich führe eine Unternehmensberatung, aber ich finde immer die Zeit, um zu lesen, zu schreiben und zu recherchieren. Ich verpasse nie einen Tag. Warum? Ich bin lernbegeistert und diese täglichen Aufgaben verbinden sich strategisch mit meiner Beratungsarbeit. Neue Führungsansätze zu lesen und meinen eigenen Standpunkt zu teilen, stärkt meine Position als Vordenker und erhöht meinen Ruf. Dies verbindet entscheidend und positiv zu einem hoch angesehenen Berater zu werden (zumindest, das ist die Theorie).

Das Mitnehmen: Keystone Gewohnheiten fördern und verstärken andere Gewohnheiten.

Related: 3 Unerwartete Möglichkeiten Lesen Persönliche Entwicklung Bücher geändert Mein Leben

5. Fange klein an und baue inkrementell.

Kürzlich habe ich meine umfangreiche CD-Sammlung digitalisiert. Ich habe es jahrelang aufgehört, weil der Trick, alle einzelnen CDs zu laden und zu brennen, wie eine Mammutaufgabe erschien. Endlich machte ich einen Anfang. Ich beschloss, jeden Abend nur 30 Minuten auf mein Ziel hinzuarbeiten. Ich bin in eine Routine geraten. Als ich Fortschritte machte, wurde ich motivierter, weil ich bequemer auf meine Sammlung zugreifen konnte. Es war eine ernste Verbesserung gegenüber meiner alten Methode, bei der CDs in Pappkartons gestapelt wurden (und in allen falschen Fällen).

Das Mitnehmen: Wenn wir klein anfangen und auf kleinen Erfolgen aufbauen, können wir großartige Ergebnisse erzielen. Ein Domino-Kettenreaktionsexperiment von Stephen Morris, einem Geophysikprofessor an der Universität von Toronto, untersucht dies auf eine stark visuelle Weise.

Related: Multimillionäre Teilen 7 Schritte, um Ihren Tag des Erfolgs zu strukturieren

6. Schaffen Sie positive Assoziationen.

Ich arbeite an einem neuen Führungsbuch und freue mich sehr über dieses Projekt. Ich liebe den kreativen Prozess, eine Idee zu entwickeln und die Fäden zu entwickeln. Aber die Bearbeitungsphase ist weniger glamourös. Stundenlang mit Sätzen zu hantieren und nach einem einzelnen Wort zu suchen, das irgendwie fasst, was ich sagen möchte, ist fast so quälend wie das Reinigen meiner Saftmaschine.

Früher in dem Prozess konnte ich nicht in eine Bearbeitungsroutine fallen. Ich habe alle möglichen Gründe gefunden, um Wordmithing zu vermeiden. Im Allgemeinen bedeutete das lange Spaziergänge an meinem örtlichen Strand. Dann las ich über die Macht der positiven Assoziation und des Zusammenhangs in der Gewohnheit, sich zu formen. Ich habe dieses Konzept auf mein Buchprojekt angewendet und mein Bearbeitungsproblem gelöst.

Ich habe die Bearbeitung mit meinem täglichen Spaziergang verbunden. Jeden Tag mache ich mich auf den Weg und bearbeite meine Texte, während ich auf das Meer hinausschaue. Ich bearbeite jetzt jeden Nachmittag und gehe nach Hause, während das Licht ausgeht. Was früher eine lästige Pflicht war, wurde zu einem Höhepunkt meines Tages.

Schlüssel zum Mitnehmen: Wir können Gewohnheiten verstärken, indem wir sie mit Aktivitäten oder Erfahrungen verbinden, die uns Spaß machen.

Verwandt: Wie man gute Gewohnheiten bildet und festhält zu ihnen

7. Baue die neue Gewohnheit in deine normale Routine.

Als ich Vollzeit arbeitete, entschuldigte ich mich, weil ich nicht gelesen hatte. Ich sagte mir, ich sei zu beschäftigt. Trotzdem fuhr ich jeden Tag zwei Stunden mit dem Zug, und ich nutzte diese Zeit, um E-Mails zu lesen, im Internet zu surfen und zu schlafen. Eines Tages machte ich eine Selbstverpflichtung, während der Reise zu lesen. Diese Gewohnheit in meinen Stundenplan aufzunehmen, war einfach und wurde zum ersten Schritt, um mehr Zeit mit Schreiben und Recherchieren zu verbringen.

In ihrem Buch "Besser als vorher" diskutiert Gretchen Rubin die "Strategie der Bequemlichkeit". in habitueller Formation. Wenn beispielsweise ein Papierkorb in der Nähe der Lebensmitteloberfläche positioniert wird, ist es weniger wahrscheinlich, dass wir Container in den Müll werfen. Ich habe diese Taktik angewendet, indem ich einen E-Book-Reader gekauft und eine leicht zugängliche Bibliothek erstellt habe, die bequem mit dem Zug zu fahren war.

Schlüssel zum Mitnehmen: Wege zu finden, Gewohnheiten in tägliche Rhythmen zu integrieren erhöht unsere Erfolgschancen.

8. Schaffen Sie einen schnellen Motivationsgewinn.

Mitte der 1980er Jahre arbeitete ich für eine Regierungsabteilung. Es gab keine Bürocomputer. Der "mail man" der Agentur & rdquo; kam zweimal am Tag, um die Post über einen Drahtkorb-Wagen zu liefern.

Machen Sie einen Vorgeschmack auf das elektronische Zeitalter und meine fast unaufhörliche E-Mail-Gewohnheit. Ich habe meinen Posteingang so oft wie 20 Mal pro Stunde überprüft. Ich beschloss, aufzuhören. Ich verpflichtete mich, zu der guten, altmodischen Methode zurückzukehren, meine Post zweimal am Tag zu überprüfen. Zuerst habe ich ein bisschen geschwitzt, weil ich dachte, ich könnte wichtige Dinge vermissen. Die Angewohnheit blieb wegen eines sofortigen Gewinns hängen: Ich hatte plötzlich ununterbrochene Zeitblöcke. Meine Produktivität und die Qualität meiner Arbeit nahmen zu und mein Zeitplan wurde frei, so dass ich Teammitglieder coachen und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln konnte.

Der Imbiss: Ein eingebauter Vorab-Bonus kann uns inspirieren, neue Verhaltensweisen beizubehalten und zu führen zu noch größeren Gewinnen.

Related: 8 Möglichkeiten, Ihr Leben und Geschäft in 2017 zu verbessern

9. Gib dir einen Klaps auf den Rücken.

Jede Nacht mache ich einen "Reflection Walk". Ich denke darüber nach, was ich während des Tages erreicht habe und wie meine Handlungen zu meinen Kernzielen und meiner Vision beigetragen haben. Ich beglückwünsche mich zu den Dingen, die gut waren, und ich vergebe mir meine Übertretungen. Ich nutze die Zeit, um darüber nachzudenken, was ich am nächsten Tag erreichen muss, um Erfolg und einen Fortschritt zu erzielen. Dann gehe ich ein Bier trinken.

Das Mitnehmen: Unsere Erfolge zu feiern und unsere Fehler zu akzeptieren hilft uns dabei, das neu zu definieren, was wir morgen noch besser machen müssen.

10. Erstelle ein positives Unterstützungsnetzwerk.

In einem heißen Sommer in Europa habe ich meinen Job aufgegeben, um einen Roman zu schreiben und ein führungsberatendes Unternehmen aufzubauen. Ich arbeitete rund um die Uhr und genoss jede Minute. Einer meiner ältesten Freunde hatte mich eingeladen zu bleiben, damit ich einen ununterbrochenen Sommer genießen konnte. Aber ich bin früh gegangen, weil mein "Freund" war sehr negativ über die Arbeit, die ich tat. Um mich daran zu erinnern, in Zukunft mehr unterstützende Freunde auszuwählen, lese ich gelegentlich eine E-Mail-Nachricht, die mir mein ehemaliger Gastgeber geschickt hat.

"Es scheint, dass deine Arbeit Vorrang vor allem hat", schrieb mein ehemaliger Freund. "Was ist so wichtig an dieser Arbeit?" Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Du rettest Kinder in Afrika oder verhinderst Krieg und Krankheit? Ich denke nicht. Du musst einen langen, harten Blick auf dich selbst werfen. Ich weiß nicht, ob Therapie oder Beratung zu spät ist, sondern verschließe dich mit deinem Ein Laptop, der den ganzen Tag an Träumen von Haustieren arbeitet, die nichts Nützliches für die Welt beitragen (und dies nie tun werden), erscheint mir als Leben in einem Narrenparadies. "

Schlüssel zum Mitnehmen: Manchmal müssen wir schwierige Entscheidungen treffen, wenn wir die negativen Stimmen zum Schweigen bringen wollen. Zu glauben, dass wir unsere Ziele erreichen, ist ohne die richtigen Leute in unseren inneren Kreisen unendlich schwieriger.

Verwandt: 5 Personen, die Sie treffen müssen, wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten

Halten Sie die Versprechen, die Sie sich machen

Das sind einfache persönliche Geschichten, aber es gibt eine starke Botschaft. Wir können unser Verhalten positiv beeinflussen, wenn wir uns auf drei Prinzipien konzentrieren: besser uns selbst verstehen, den Kontext erkennen, in dem wir versuchen, den persönlichen Wandel zu beeinflussen, und die Natur unserer Gewohnheiten erkennen. Diese drei Fahrer sind eher dazu geneigt, uns eine Gewohnheit anzueignen als irgendeine Theorie der magischen Zahlen.

Siehe auch: 9 Wege, das neue Jahr mit einem Knall zu beginnen