10 Wichtige Fähigkeiten Ihr Social Media Manager benötigt 2017

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Buffer

Vor einem Jahrzehnt hatte die Rolle eines Social-Media-Managers vielleicht gar nicht existiert. Heute ist jedoch fast jedes Unternehmen auf die eine oder andere Weise in Social Media involviert.

Verwandte: Top 10 Social Media Management Tools, die Sie jetzt ausprobieren sollten

Ein kurzer Blick auf Google Trends zeigt das steigende Interesse am Begriff "ldquo ; Social Media Manager & rdquo; im Laufe der Jahre, und es scheint, dass die Menschen sich nie so für den Begriff interessiert haben wie heute.

Was braucht es, um ein großartiger Social Media Manager zu sein? Was sind die Fähigkeiten zu meistern und Eigenschaften zu haben? Wie können Sie in diesen Bereichen arbeiten?

In diesem Beitrag versuchen wir unser Bestes, um all diese Fragen zu beantworten. Wir teilen 10 Fähigkeiten und Eigenschaften, die für einen großartigen Social-Media-Manager entscheidend sind, und relevante Ressourcen, um Sie in diesen Bereichen zu verbessern.

Skills vs. Traits

In diesem Post besprechen wir die verschiedenen Fähigkeiten und Eigenschaften, die wir für Social Media Manager am wichtigsten finden. Aber bevor wir eintraten, wollte ich schnell einige meiner Erkenntnisse über den Unterschied zwischen Fähigkeiten und Charakterzügen teilen.

Hier ist eine großartige Erklärung der Fähigkeiten vs. Merkmale von Red Letter Resumes:

Bildnachweis: The Huffington Post

Wenn es darum geht, Ihren idealen Social-Media-Manager zu finden, bin ich der Meinung, dass Sie vielleicht nach der richtigen Mischung aus handfesten Fähigkeiten (Texte und Analytik) und Merkmalen (wie Neugier) suchen

1. Copywriting

Copywriting ist eine grundlegende Fähigkeit für Social Media Marketing (und wahrscheinlich alle Bereiche des Marketings). Das Verfassen einer guten Kopie ist in vielen Bereichen der Rolle eines Social Media Managers erforderlich, von der Auffüllung Ihrer Profilbeschreibung in sozialen Medien bis hin zu Crafting Tweets und Facebook Posts.

Um Engagement und Klicks zu fördern, müssen Sie eine fesselnde Story in Ihre sozialen Medien einfügen Post und ohne große Copywriter-Fähigkeiten, die schwierig sein können.

Um Ihre Fähigkeiten als Copywriter zu verbessern, würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, ein paar Textzusammensetzungen zu studieren, die Ihnen helfen, inspirierende Kopien anzufertigen. Das Finden einer (oder zweier) Copywriting-Formel, die für Sie arbeitet, kann eine große Produktivitätssteigerung darstellen und auch die Qualität der von Ihnen veröffentlichten Social-Media-Inhalte verbessern.

Eine unserer Lieblingsschriftarten bei Buffer ist die "Vorher - Nachher - Brücke" - Sie können sie aus einigen unserer Blogposts und Social Posts erkennen. Und so funktioniert es:

Vorher - Nachher - Bridge

Vor

- Hier ist deine Welt ... Nach

- Stell dir vor, wie es wäre, Problem A gelöst zu haben ... Bridge

- So gelangen Sie dorthin: Beispiel

: Ressourcen

Copyblogger (Blog)

  • 75 Ressourcen zum Schreiben von unglaublicher Kopie, die konvertiert (Blogbeitrag von KISSmetrics )
  • 2. Design (Grafiken und Videos)

Untersuchungen haben ergeben, dass Social-Media-Posts mit Bildern mehr Engagement erhalten und 43 Prozent der Verbraucher in Zukunft mehr Videos sehen wollen.

Soziale Medien haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt Wir haben uns von meist rein textbasierten Updates zu visuellen Inhalten wie Bildern und Videos hinbewegt. Das Entwerfen und Erstellen von visuellen Inhalten wird für Social-Media-Manager zu einer unerlässlichen Fähigkeit.

Ressourcen

Canvas Design School (Kurse und Artikel)

  • Warum jeder Marketer 2016 ein (Teilzeit-) Designer sein muss: 53 Design-Bedingungen und Tipps zu Level-Up (Blog-Beitrag von Buffer)
  • Erstellen von Social Media-Videos auf einem Budget (Blog-Post von Social Media Examiner)
  • Ein Video-Marketing-Leitfaden zum Erstellen von Epic Content für Facebook, Snapchat, Twitter and More (Blogbeitrag von Buffer)
  • 3. Public Speaking (Vertrauen vor Publikum)

Mit Funktionen und Apps wie Facebook Live, Instagram Live und Periscope werden Live-Videos auf sozialen Plattformen immer wichtiger. Und Vermarkter haben diese Änderung bemerkt: 42 Prozent der Vermarkter sagen, dass sie mehr Live-Videos erstellen möchten.

Warum sind Vermarkter von Live-Videos begeistert? Ich glaube, die Antwort ist zweifach: Reichweite und Engagement. Facebook Live-Videos erscheinen häufiger im News-Feed, wenn diese Videos live geschaltet werden, als nachdem sie nicht mehr live sind. Aus der Perspektive des Engagements bieten Live-Inhalte auch die Möglichkeit für intensive Interaktion und 1: 1-Interaktionen mit dem Publikum.

Um den Live-Video-Trend zu nutzen, müssen Social-Media-Manager selbstbewusst genug sein, um in sozialen Medien live zu kommunizieren ihr Publikum. Mit öffentlichen Fähigkeiten können Sie Ihre Ideen präsentieren, Gäste interviewen, improvisierte Fragen beantworten und in Echtzeit mit Ihren Followern chatten.

Verwandte Themen: Erstellen eines All-Star Social Media Teams in 5 Schritten

If Sie möchten unseren großartigen Social-Media-Manager Brian Peters in Aktion sehen? Hier finden Sie seine Live-Videos. Und unten ist ein kurzer Clip von Brian, in dem virale Inhalte besprochen werden:

Ressourcen

Toastmasters (Ressourcen und Community)

  • 11 Orte zum Erlernen der Redewendungen kostenlos (Blogbeitrag von
  • Inc. ) 15 wichtige Tipps zum Mastering von Facebook Live (Blogbeitrag von
  • Mashable ) 4. Kundenservice / Community-Engagement

Social Media ist der wichtigste Kanal, den Kunden für die Kundenbetreuung nutzen, aber nur 21 Prozent der Unternehmen nutzen Social Media für die Kundenbetreuung. Dies bedeutet, dass es hier eine große Chance für bemerkenswerte Kundenerlebnisse gibt.

Als das Gesicht Ihres Unternehmens in sozialen Medien und die Person, die wahrscheinlich auf einige der Nachrichten reagiert, die Ihre Marke auf Plattformen wie Twitter und Facebook, es ist wichtig für Social Media Manager, Konversationsfähigkeiten und Einfühlungsvermögen zu haben, um Kunden in sozialen Medien zu helfen.

Das Engagement der Gemeinschaft ist in vielerlei Hinsicht ziemlich ähnlich. Ein guter Social Media Community Manager kann die richtigen Fragen stellen, um das Engagement zu erleichtern und Fragen zu Produkt, Unternehmen oder Industrie zu beantworten.

Ressourcen

Support Ops (Podcast)

  • Die Macht der Schwachstelle (Video von Brené Brown)
  • Customer Support Academy (Blog von Respond)
  • Social Media Examiner (Blog)
  • 5. Verhaltenspsychologie

Mit Daten und Analysen wissen Sie,

was Art von Social-Media-Beiträge gut machen. Die Verhaltenspsychologie sagt Ihnen, warum warum sind - warum werden Menschen von bestimmten Beiträgen angezogen? Warum teilen Leute bestimmte Beiträge? Mit dem

was können Sie Trends erkennen und versuchen, frühere Erfolge zu wiederholen; Mit dem Warum können Sie die zugrunde liegenden Ursachen für diese Trends verstehen, um zukünftige Erfolge zu erzielen. Ihre Daten könnten Ihnen beispielsweise sagen, dass Ihre Tweets mit Bildern besser sind als Tweets mit nur Text. Basierend auf diesen Informationen können Sie mehr Tweets mit Bildern erstellen. Es könnte jedoch sein, dass deine Follower visuelle Inhalte bevorzugen. Ohne die Psychologie hinter den Trends zu kennen, verpassen Sie möglicherweise Gelegenheiten, andere Arten von visuellen Inhalten wie Videos und GIFs zu erstellen.

Sie brauchen sicherlich keinen Abschluss oder ein hohes Maß an Erfahrung in Psychologie, um ein Social Media Manager zu sein , aber eine Scharfsinnigkeit zu lernen und zu verstehen, Psychologie auf einer Ebene ist eine wichtige Fähigkeit.

Ressourcen

Nir und weit (Blog von Nir Eyal)

  • 50 Must-Read Psychologie Bücher (Blog-Beitrag von Gregory Ciotti)
  • Eine Einführung in die Marketing-Psychologie: Wie man menschliches Verhalten nutzt, um fundiertere Entscheidungen zu treffen (eBook by HubSpot)
  • 15 Psychologische Studien, die Ihr Social-Media-Marketing ankurbeln werden (Blogbeitrag von Buffer)
  • 6. Analytics

Der Begriff "Analytics" wird hier relativ breit verwendet und bezieht sich sowohl auf Social Media-Messwerte (z. B. Likes, Kommentare, Freigaben usw.) als auch auf geschäftliche Messwerte (z. B. Zugriffe, Leads, Conversions, Umsatz usw.). Ein guter Social-Media-Manager ist in der Lage, beide Arten von Metriken zu verstehen und sie miteinander zu verknüpfen, um einen Gesamtüberblick über die Social-Media-Leistung des Unternehmens gegenüber Geschäftszielen zu geben.

Ein Social-Media-Manager sollte das Leitmotiv in Ihrem Unternehmen sein um deine Leistung über verschiedene soziale Kanäle zu messen. Daher ist es für einen Social-Media-Manager unerlässlich, die In- und Outs von Social-Media-Kennzahlen zu lernen und zu beurteilen, welche für Ihr Unternehmen von Bedeutung sind.

Wenn Sie beispielsweise Traffic von Social Media-Kanälen auf Ihre Website und Ihr Ziel lenken möchten Durch die Möglichkeit, Traffic und Conversions auf Channels und sogar auf bestimmte Posts zurückzuführen, kann Ihr Team besser verstehen, welche Inhalte Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Das Lesen und Interpretieren von Daten ist eine wichtige soziale Kompetenz Medienmanager.

Ressourcen

Kostenloser Social Media Analytics-Kurs (Kurs von Quintly)

  • Google Analytics Academy (Ressource von Google)
  • Startup-Marketingmetriken für Piraten (Video von Dave McClure)
  • HubSpot ( Blog)
  • 7. Budgetierung

Als Social-Media-Manager erhalten Sie möglicherweise ein Budget, mit dem Sie arbeiten können. Abgesehen von bezahlter Werbung, müssen Sie für Dinge wie ein Social-Media-Management-Tool, Designs, Bilder oder Kurse bezahlen, um sich selbst zu verbessern. Mit ein paar grundlegenden Finanz- und Budgetierungskenntnissen können Sie Ihre Arbeit verbessern.

Sie müssen zwar kein Excel-Experte sein, aber Excel zu verstehen und zu wissen, was Sie damit tun können, kann sehr wertvoll sein.

Hubspot

Ressourcen

So geben Sie ein Social Media Budget aus (Blogbeitrag von Buffer)

  • Budgetvorlage für Social Media Marketing (Vorlage nach Bedarfsmesswerten)
  • So verwalten Sie Ihr gesamtes Marketingbudget [kostenlose Budgetplanervorlagen ] (Blogbeitrag und Vorlagen von HubSpot)
  • Microsoft Excel - Vom Anfänger zum Experten in 6 Stunden (Udemy-Kurs)
  • 3 Persönlichkeitsmerkmale große Social-Media-Manager zeigen

8. Curiosity

Ein neugieriger Social-Media-Manager würde in die Social-Media-Welt eintauchen, mit der neuesten Entwicklung Schritt halten und mit neuen Social-Media-Marketing-Strategien experimentieren.

Related: 5 Social Media Studies, die Ihre Marketing Skills

Brian Peters ist ein Inbegriff dieser Qualität. Als wir feststellten, dass Videos, insbesondere Live-Videos, in den sozialen Medien immer beliebter werden, hat Brian sofort begonnen, mehr Videos auf Facebook und Twitter zu erstellen. Als Snap Inc. Spectacle startete, bekam Brian es so schnell wie möglich, um es auszuprobieren und herauszufinden, wie Vermarkter es in ihrer Social-Media-Strategie einsetzen können.

HubSpot Vice President Marketing Meghan Keaney Anderson hat das wirklich gut gesagt Ihr idealer Social-Media-Verleih:

Ressourcen

Wie man eine neugierigere Person wird: 7 Tipps für Lebenslanges Lernen (Blogbeitrag von HubSpot)

  • 8 Gewohnheiten von Neugierigen (Blogbeitrag von
  • Fast Company ) 9 . Anpassungsfähigkeit

Anpassungsfähigkeit ergänzt Neugier. Wenn Sie etwas Neues entdecken oder einen Trend entdecken, können Sie sich schnell an die neuen Gegebenheiten anpassen.

Zum Beispiel hat sich der ansprechendste Typ von Social-Media-Inhalten von Texten zu Bildern zu Videos verschoben. In einem

Fast Company Artikel soll Mark Zuckerberg gesagt haben: Ein großer Social Media Manager ist in der Lage, mit solchen Veränderungen Schritt zu halten und die notwendigen Fähigkeiten (zB Grafikdesign, Video Making etc.) .). (Stellen Sie sich vor, wann Virtual Reality zur beliebtesten Art von Inhalt wird!)

Ressourcen

4 Schritte zur Anpassung an Veränderungen (Blogbeitrag von

  • Fast Company ) Wie können Sie schneller lernen? ? (Quora thread)
  • Vierstündige Arbeitswoche (Blog von Tim Ferriss)
  • Make It Stick
  • (Buch von Peter C. Brown) 10. Business Savviness

Es ist großartig, Likes und Shares zu generieren. Zu wissen, wie Social Media zu der gesamten Geschäftsstrategie passt, ist noch besser! Ein Business-versierter Social-Media-Manager sieht das große Ganze und versteht die Rolle von Social Media im Unternehmen.

Sie verstehen, welche Metriken am relevantesten und entscheidend für das Geschäft sind und wie soziale Medien dazu beitragen können, sie zu steigern. Ein B2B-Social-Media-Manager konzentriert sich beispielsweise möglicherweise darauf, Leads für sein Vertriebsteam zu generieren, während sich ein B2C-Social-Media-Manager darauf konzentrieren kann, Kundenkäufe direkt zu erhöhen. Auf diese Weise geht ihre Wirkung nicht nur auf soziale Medien, sondern auf das gesamte Unternehmen hinaus.

Ressourcen

11 Hilfreiche Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Geschäftsfähigkeiten (Blogpost von HubSpot)

  • Wie man als Social Media Manager eingestellt wird ( und dann rocken den Job, sobald Sie es haben) (Podcast von Buffer)
  • Fähigkeiten und Eigenschaften, die andere für wichtig halten

Um Ihnen eine unvoreingenommene Sicht auf dieses Thema zu geben, würde ich gerne die Fähigkeiten und Eigenschaften teilen, die andere Unternehmen und Einzelpersonen denken, sind wichtig:

Was die besten Social Media Community Manager tatsächlich tun in ihren Jobs von HubSpot

Inhaltserstellung

  • Marketing Analytics
  • News Junkie
  • Kundendienst
  • Community-Management
  • Trichtermarketing
  • Projektsteuerung
  • Lindsay Kolowich von HubSpot erwähnte in diesem Artikel auch die notwendigen Fähigkeiten für jeden dieser Bereiche.

10 Grundlegende Fähigkeiten, die ein Social Media Manager in seinem Lebenslauf von Jeff Bullas haben muss

Strategieplanung

  • Taktik und Ausführung
  • Community Management
  • Unter Wie funktioniert Content in einem Social Web?
  • Optimierung von Inhalt und Technologie
  • Kreative Denkweise
  • Schreibfertigkeiten
  • Informieren Sie sich über die neuesten digitalen Marketingtrends
  • Analytische Fähigkeiten
  • Führungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Aufbau einer Social-Media-Strategie Dream Team von HubSpot und Sprout Social

Geduld

  • Technische Eignung
  • Proaktiv
  • Wagnis
  • Leidenschaft
  • Erfahrungsstufe
  • Kundenerste Mentalität