Warum Unternehmer lieber Remote-Teams als In-House bevorzugen

Sie lesen Entrepreneur India, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Das Outsourcing als solches ist ein gangbarer Weg Ein wertvoller Weg, um Ihren Geschäftserfolg, Ihre Gewinne und Ihre Zeit zu steigern. Zahlreiche Solo- Unternehmer, CFOs und CEOs haben auch die Vorzüge der Entscheidung für Freelancer gepriesen.

Warum stellen Unternehmer oder Start-ups Freiberufler ein, anstatt interne Teams zu bekommen? Dieser Trend hat mehrere Gründe. Das Ursprüngliche dabei ist natürlich, dass Freiberufler im Vergleich zur Mitarbeiterpflege erschwinglicher sind.

Auch Fraser Cain, der Mitbegründer von Keyword Strategy und der Universe Today-Verlag, ist in der gleichen Weise laut geworden dass einer der wenigen Managementfehler, die er jemals gemacht hat, keine Wahl war, Freelancer früh genug einzustellen. Es ist nicht überraschend, dass Tim Farris das gesamte Kapitel 8 der Vier-Stunden-Woche den Vorteilen des Outsourcings gewidmet hat.

Betrachten Sie die folgenden Gründe, warum Sie sich für die Einstellung von Freelancern entscheiden sollten, anstatt interne Mitarbeiter zu beschäftigen Ziele und Träume:

1. Zeit
Outsourcing-Aufgaben an Freiberufler schaffen mehr Zeit für Sie. Falls Sie feststellen, dass Sie mit Arbeit überschwemmt sind und es zu viele Aufgaben gibt, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, sollten Sie in Betracht ziehen, einige von ihnen an Freiberufler auszulagern. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, die alltäglicheren und einfacheren Aufgaben zu eliminieren. Dies wird auch Ihre Zeit freisetzen und Sie befähigen, sich auf andere Aufgaben auf höherer Ebene zu konzentrieren, die Ihre volle Aufmerksamkeit benötigen.

Wenn Sie jedoch ein ganzes Team von Mitarbeitern beschäftigen, müssen Sie immer nach Arbeit suchen, um sie aktiv zu halten produktiv. Nicht so bei der Anstellung von Freiberuflern, an die man sich nur wendet, wenn man ein Projekt hat.

2. Geld
Ein ganzes Team von Angestellten auf der Gehaltsliste zu haben ist teuer, selbst für die Größten Unternehmen. Es bedeutet, dass Sie genug Geld verdienen müssen, um ihre Gehälter, Sozialleistungen, Urlaubstage und Versicherungsschutz zu bezahlen. Sie müssen auch einen erheblichen Teil Ihres Geldes investieren, um den Arbeitsplatz das ganze Jahr über aufrecht zu erhalten.

Wenn Sie Freiberufler einstellen, werden Sie jedoch Geld sparen. Obwohl Sie sie für ihre Zeit, Sachkenntnis und Arbeit bezahlen müssen, ist dies viel günstiger im Vergleich zu einem voll funktionsfähigen Büro.

Sie sparen zum Beispiel Betriebskosten, weil Sie nicht haben Bereitstellung von Internetdiensten, Elektronik (Telefone, Tablets und Laptops), Stühlen, Schreibtischen, Tee und Kaffee für Ihre Mitarbeiter. Auf die gleiche Weise müssen Sie sich nicht um gesundheitliche Vorteile, bezahlte Freizeit, Lohnsteuer oder Lohnsteuer kümmern. Außerdem vermeiden Sie Werbegebühren und Headhunter-Gebühren für die Einstellung neuer Mitarbeiter.

Stattdessen müssen Sie den Freiberufler nur für einen festen oder einen Stundensatz für seine Arbeit und Zeit bezahlen - was ziemlich günstig ist.

3. Focus
Eine Vielzahl von Personen und Aufgaben wird Ihren Fokus von den Aufgaben ablenken, die für das Erreichen Ihrer allgemeinen Ziele wichtiger sind. Wenn Sie das Geld und die Zeit haben, um die Aufgaben zu bewältigen oder ein Team von Mitarbeitern zu halten, dann sollten Sie gut sein. Allerdings müssen Sie daran denken, dass zu viele Köche die Brühe verderben. Einer der Gründe, warum das Geschäftsmodell von Uber erfolgreich war, ist, dass die Gründer ein kleines Büro betreiben. Sie lagern das Kommissionieren und Ablegen von Kunden an Fahrer auf der ganzen Welt aus. Sie haben sogar die Fahrdienste ausgelagert, indem sie die Autos anderer Leute benutzen, um einen dringend benötigten Service zu liefern - Qualität, bezahlbarer Transport.

4. Energie
Wenn zu viele Menschen und Aufgaben Tag für Tag Ihre Aufmerksamkeit erfordern raus, deine Energie wird schnell abgelassen. Wenn Sie jedoch Freiberufler einstellen, haben Sie zusätzliche Energie, um sich Ihren Geschäftszielen zu widmen. Sie werden auch mit den Aufgaben konfrontiert, die für Ihr Geschäft und das Bauen Ihres Traums am wichtigsten sind.

5. Risiko Reduktion
Business ist mit Risiko verbunden. Sie müssen jedoch nicht zu Ihrem bereits riskanten Geschäftsmodell hinzufügen, indem Sie Mitarbeiter hinzufügen. Stellen Sie stattdessen Freiberufler ein und reduzieren Sie Ihre Gesamtbetriebskosten.

Darüber hinaus bedeutet die Zusammenarbeit mit Freiberuflern mehr Flexibilität und Rechtsschutz. Zum Beispiel können Sie sie nach Belieben und mit großer Leichtigkeit mieten und feuern. Sie können sie auch für begrenzte Aufgaben oder auf kurzfristige Basis ohne rechtliche Auswirkungen mieten.

All dies reduziert das Risiko für Sie und ermöglicht gleichzeitig das Wachstum Ihres Unternehmens.

6. Vereinfacht Buchhaltung
Die Buchhaltung ist ein mühsames und frustrierendes Unterfangen, sowohl für kleine Unternehmen als auch für Einzelunternehmer. Wenn Sie ein voll funktionsfähiges Büro - komplett mit Mitarbeitern - betreiben, müssen Sie mit Sozialversicherungssteuern, Lohnsteuer und Lohnsteuer rechnen. Nicht so, wenn Sie Freiberufler einstellen.

Auslagerung Ihrer Arbeit bedeutet, dass Sie die Freiberufler leicht als 1099 Auftragnehmer klassifizieren können. Bezahlen Sie sie mit PayPal und Sie werden in der Lage sein, die 1099 Vertragsformulare ganz zu vermeiden. Stattdessen müssen Sie die Freiberuflerausgaben nur als eine einzige Werbebuchung auflisten, wenn Sie Ihre Steuererklärung einreichen.

PayPal stellt Freiberuflern am Ende des Geschäftsjahres 1099 Formulare zur Verfügung, wenn sie 20.000 US-Dollar oder mehr erreichen. Das IRS hat jedoch festgelegt, dass dieses Formular nicht benötigt wird, auch wenn die von Ihnen eingestellten Freelancer diese 20.000-Dollar-Marke nicht erreichen, solange Sie sie ausschließlich über PayPal bezahlt haben.

Abschließende Gedanken

So, Sie habe es - ein paar Gründe, warum Sie Freiberufler einstellen sollten, im Gegensatz zu internen Mitarbeitern für Sie arbeiten. Beide Teams werden dir helfen, deinen Traum zu verwirklichen. Es ist jedoch viel bequemer, erschwinglicher und logischer, den Outsourcing-Weg einzuschlagen. Wenn Sie Freiberufler und Auftragnehmer einstellen, brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Sie werden verständnisvoller sein, auch wenn es keine Konsistenz der Arbeit gibt. Tatsächlich wären die meisten von ihnen lange genug im Geschäft gewesen, um schwankende Stunden zu erwarten.