Zeit schaffen

Diese Geschichte erscheint in der Juni 2000 Ausgabe von Entrepreneur . Abonnieren »

Sie möchten ein Unternehmen gründen, haben aber andere Verantwortlichkeiten. Vielleicht bist du ein Vollzeitstudent, der schon die ganze Nacht an Lernsitzungen teilnimmt, eine Hausfrau oder Mutter, die den Haushalt in Gang hält, oder einen vollwertigen 9-zu-5-Mann. Also, was machst du?

Hast du darüber nachgedacht, dein Teilzeitgeschäft zu beginnen? Aah, aber dann tauchen all diese kleinen, nagenden Fragen in deinem Kopf auf - die Fragen, die dich zu stoppen drohen, bevor du überhaupt angefangen hast. Nun, um diesen quälenden Fragen zu begegnen, hier sind einige Antworten von Leuten, die aus erster Hand über die Schwierigkeiten (und Belohnungen) des Beginns einer Teilzeit Bescheid wissen.

Die Vorteile und Risiken

Ist ein Teilzeitgeschäft eine gute Idee ?

Absolut. Laut Jack Reiners, Business Counselor an der Universität von Wisconsin, Madisons Small Business Development Center (SBDC), beginnen die meisten Unternehmer ihr Unternehmen in Teilzeit, ob Vollzeitbeschäftigte, Studenten oder Eltern, die mit anderen Einkünften zu Hause bleiben . "Das Risiko ist dramatisch reduziert", erklärt Reiners, "und es braucht den Zeitdruck. Sie müssen Ihr Geschäft nicht morgen starten - die nächste Woche ist gut genug, die Woche danach ist in Ordnung." Die Kunden von Reiners neigen dazu, seinem Rat zu folgen: "Kündige deinen Job nicht."

Was sind die Vorteile für meinen Teilzeitbetrieb?

Für Vollzeitbeschäftigte, die die unternehmerischen Gewässer testen wollen, gibt es ein stetiger Gehaltsscheck - finanzielle Sicherheit während der Gründung, eine Zeit, in der viele Unternehmer pleite sind oder fast. Ein Vollzeitjob bietet Ihnen auch ein Netzwerk potentieller Kontakte, Berater und zukünftiger Kunden, die Ihr Geschäft wachsen lassen.

Für Studenten, die mit Ölnacht arbeiten, kann die Schule der perfekte Inkubator für ein Start-up sein. "Wenn Sie in einem Wohnheim leben und in einer Cafeteria essen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie daran arbeiten, Lebensmittel zu kaufen oder eine Zahlung für Ihr Haus zu leisten", sagt Clay Johnson, 23, Gründer und Community Stratege für KnowPost.com Allzweck-Q & A-Website. Während seines Studiums an der Universität von Rhode Island, Kingston, fragte Johnson seine Professoren nach "hypothetischen" Geschäftszweigen (sein eigenes) und engagierte andere freiwillige College-Freiwillige in KnowPosts frühen Tagen. Als KnowPost seine erste Infusion von Risikokapital erhielt, nahm Johnson seine Website aus den Schlafsälen und in ein Bürogebäude - und setzte seinen Abschluss in den Hintergrund.

Wie riskant ist das?

Jedes Geschäft ist riskant und viele scheitern. Alan Knitowski, 31, President und CEO von Vovida Networks in San Jose, Kalifornien, einem Anbieter von Open Telephony Application Platforms für IP-basierte Linux-Netzwerke der nächsten Generation, hatte die Chancen, sich gegen ihn zu stemmen. Knitowski arbeitete 50 bis 60 Stunden mit einer Unternehmensberatung zusammen; Er war im letzten Semester seines MBA-Programms an der Haas School of Business an der University of California in Berkeley eingeschrieben; und er genoss die Ankunft seiner ersten Tochter, Kaylan Paige ... alles nur einen Monat vor der Gründung seiner Firma im Februar 1 . "Es gibt ein gewisses finanzielles Risiko, das Sie haben müssen", sagt Knitowski, "weil Sie es können Hast du alles in deinem Gesicht explodieren lassen? " Aber wenn Sie Teilzeit beginnen, können Sie etwas von diesem Risiko mindern und Ihrem Unternehmen Zeit zum Durchforsten geben.

Erste Schritte

Kann ich die Ressourcen meines Vollzeitjobs für mein Teilzeitgeschäft nutzen?

Ja ... bis zu einem gewissen Grad. Für Studenten ist die College-Umgebung Ihre Auster. Diejenigen, die Vollzeit arbeiten, sollten ihre Vollzeit-Ressourcen nicht in unangemessener Weise für ihr eigenes Unternehmen ausgeben. Was ist unangemessen? Es gibt keine pat Antwort; Es ist ein vernünftiges Urteil. "Wenn du denkst, dass es so ist, ist es wahrscheinlich", sagt Reiners.

Aber das bedeutet nicht, dass dein Vollzeitjob dir nicht helfen kann. David Sikora, 40, Gründer und CEO von PeopleSense Inc. mit Sitz in Palm Harbor, Florida, wechselte von der Personalabteilung der Cigna Corp. zur Marktforschung, um das Rückversicherungsgeschäft besser zu lernen, weil er wusste, dass die Erfahrung ihm helfen würde Irgendwann einmal. Das hat er getan: Sikora nutzt sein neues Marketing-Know-how und sein Verständnis für die Small-Business-Landschaft bei PeopleSense, seinem Web-basierten Anbieter von Personalhilfe für kleine Unternehmen. "Wenn Sie Geschäftsideen entwickeln können, die sich auf Ihre Beschäftigung beziehen", sagt Sikora, "können Sie einen echten Vorsprung bekommen - sowohl auf der Lernkurve dessen, was notwendig ist, um erfolgreich zu sein, als auch in der Entwicklung Ihres Unternehmens, während Sie noch beschäftigt sind [ Vollzeit]. "

Keine aktuelle Stelle? Was ist mit vergangenen Jobs, Hobbys und besonderen Talenten? "Die Leute müssen verstehen, dass sie nicht nackt sind", sagt Reiners. "Sie haben Erfahrungen, die sich beziehen."

Wenn ich mich entscheide, ein Teilzeitgeschäft zu beginnen, was sollte mein erster Schritt sein?

"Planen, planen, planen", berät Reiners. Wenn Sie ein Neuling sind, nehmen Sie einen Kurs in Business Planning an einer lokalen Hochschule oder SBDC. Kaufen Sie ein Business-Planungsbuch und fangen Sie an, Ihre Ideen auszuarbeiten. Und fallen Sie nicht in die Falle von "Fill-in-the-blank" Büchern oder Software. "Es ist nicht der Plan selbst, sondern die Planung, die wichtig ist", sagt Reiners.

Sikora weiß alles über Planung. Als er noch für Cigna arbeitete, setzten er und seine Frau sich zusammen, um die Details von PeopleSense auszuarbeiten, und schrieben einen Zweijahresplan, "wie das Start-up und die Ausgaben aussehen könnten". Sikora hat auch viel Marktforschung betrieben und seine Konkurrenz und seinen Zielmarkt untersucht.

Soll ich es meinem Arbeitgeber sagen?

"Ich habe es für eine gewisse Zeit ziemlich nahe an meiner Brust gehalten", sagt Knitowski. "Du willst niemals all deine Gedanken an deine Vorgesetzten oder manchmal sogar an deine eigene Familie weitergeben. Du musst alle Möglichkeiten durchschauen, herausfinden, was du wirklich tun willst und dann mit Menschen Schritt halten."

Das hat Sikora getan. Als er ernsthafter wurde, als er sein Teilzeitgeschäft begann, aber immer noch Vollzeit arbeitete, näherte er sich seinen Chefs, die sehr verständnisvoll waren. Sie verabredeten eine informelle Vereinbarung, nach der jede Seite eine Kündigungsfrist von sechs Monaten einhalten sollte, bevor sie ihre Arbeitsbeziehung beendet. "Es ist viel einfacher, im Voraus zu sein", sagt Sikora. "Es hat die Dinge einfacher gemacht, weil ich nicht versucht habe zu verstecken, was ich getan habe."

Reiners stimmt zu. "Verbrennen Sie keine Brücken. Sie wollen, dass Ihr Ruf unbesiegbar bleibt und Sie vielleicht Ihren derzeitigen Arbeitgeber als Referenz, als Kunden oder Lieferanten nutzen möchten - alle Arten von Beziehungen, die Sie nicht zerstören wollen."

Anpassung a Business in your Schedule

Welche Art von Geschäft ist am besten, Teilzeit zu beginnen?

"All die persönlichen Dienste", sagt Reiners, "und alle Funktionen, die leicht ausgelagert werden können." Vermeiden Sie den Versuch, eine Fertigungsteilzeit einzurichten, da der große Kapitalaufwand für Produktion und Vertrieb unerschwinglich ist.

Wie werde ich ein Teilzeitgeschäft in meinen Plan aufnehmen?

"Sie Sie müssen Ihren Tag gewaltsam planen ", sagt Knitowski, der Familie, Schule, einen Vollzeitjob und sein Startup jonglierte. "Das Beste, was ich fand, war, Meetings in meinem persönlichen Leben so zu planen, wie ich es in der Geschäftswelt oder in der Schule machen würde."

Dies ist besonders wichtig für jene Teilzeitkräfte, die ihre Arbeit zu Hause erledigen. "Es ist sehr einfach, ein Hausbesitzer zu werden, anstatt ein Heimarbeiter", warnt Reiners. Wenn Sie Zeit für die Arbeit an Ihrem Geschäft zu Hause planen, arbeiten Sie an Ihrem Geschäft.

Wo bekomme ich Informationen, die mir bei der Planung helfen?

Neben Kursen und Büchern für die Geschäftsplanung gibt es unzählige Ressourcen und Organisationen Dir helfen. Sikora erhielt 35 Prozent seiner Starthilfe von Websites und E-Mail-Korrespondenz von denen, die er online traf. "Ich habe viele hilfreiche Ideen, Vorschläge und Leads von Menschen bekommen, denen ich noch nie persönlich begegnet bin."

Reiners empfiehlt Handelsverbände (viele bieten kostenlose Literatur zur Gründung von Unternehmen in ihren Fachgebieten), Bibliotheken, SBDCs (an einer Universität in Ihrer Nähe), lokale und staatliche Handelskammern und der Census (ideal für Marketing-Daten).

Denken Sie auch daran, dass junge Unternehmer oft nicht in der Planungsphase sind. Sie haben "den Wunsch, für alle Menschen alle Dinge zu sein, aber den Mangel an Zeit und die Fähigkeit, dies zu tun", sagt Reiners. Grenzen Sie Ihr Geschäft ein, so dass Sie einen Markt haben, der für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung realistisch ist.

Aber was kann ich tun?

Hier sind einige der besten Homebased-Unternehmen, die in Teilzeit beginnen und laufen:

  • Know Tonnen von Rechtschreibung und grammatikalische Regeln? Lektorat / Lektorat
  • Glauben Sie, Reinheit ist neben Gottesfurcht? Reinigungsdienste
  • Zauberhafte Ordnung aus dem Chaos? Professioneller Organisator
  • Hast du eine zweite Sprache auf dem Buckel? Übersetzer / Dolmetscher
  • Möchten Sie diesen College-Abschluss verwenden? Nachhilfe (Computer / Schule)
  • Denken Sie, dass Sie besser als der schreckliche Geschäftsempfang der letzten Nacht tun können? Meeting- und Event-Planung

-von Die besten Home-Geschäfte für das 21. Jahrhundert von Paul und Sarah Edwards

Teilzeit bis Big Time

  • Mary Kay Ash entdeckte ihr Verkaufstalent Teilzeitarbeit, die Enzyklopädien zur Unterstützung ihrer Familie führte - sie verkaufte eine Dreimonatsquote in anderthalb Tagen. Später würde sie dieses Talent in Mary Mills eigene Millionen-Dollar-Kosmetik umwandeln.
  • Michael Dell nahm sich die Zeit, nie einen Abschluss in der Medizin zu machen, und verbrachte seine Freizeit damit, alte Computer für den Weiterverkauf von seiner Universität zu renovieren von Texas, Austin, Schlafsaal. Das Cash-Cow-Hobby entwickelte sich zu Dell Computer Corp., einer fast 96-Milliarden-Dollar-Firma für Computersysteme.
  • Eileen Ford arbeitete Vollzeit als Stylistin (bei zwei Jobs!), Als ihr erstes Kind geboren wurde. Für eine Infusion von Haushaltskapital übernahm sie zusätzliche Arbeit als Agent für einige Modelle. Ihre Teilzeitarbeit entwickelte sich schließlich zu der weltberühmten Ford Modeling Agency, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Jerry gründete.

- aus Radikale & Visionäre von Thaddeus Wawro