Hören Sie, wie diese Unternehmer ihre Kindheitserinnerungen an Diwali teilen

Sie lesen Unternehmer Indien, eine internationale Franchise von Entrepreneur Media.

Diwali ist das gefeiertste Festival in Indien und auch heute noch feiert jeder diesen Anlass unter Beibehaltung aller Traditionen.

Obwohl die meisten von uns heute einen vollen Terminkalender und eine große Arbeitsbelastung haben Mit unseren Köpfen jonglieren wir zwischen Arbeit und Zuhause, um Diyas (Lampen) zu beleuchten, rangoli zu machen und unsere Köstlichkeiten während des Festivals zuzubereiten. Wir bei Entrepreneur India haben Unternehmer gebeten, die Erinnerungen an dieses Festival von Kindheit an zu teilen.

Sachin Jaiswal, Geschäftsführer, niki.ai : "Für mich war die Diwali-Feier in der Kindheit eine Familie, die zusammenkam und Zeit mit mir verbrachte Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Wir setzen dieses Ritual auch in unserer Gesellschaft fort. Niki Team ist eine Familie, und wir feiern Diwali zusammen im Büro, mit Süßigkeiten, Snacks, Spielen und Lachen. "

CLIO Einzelhandelsgründer Hema Vinothini

Zurück in In den 90ern war Diwali ein großes Festival. In gewisser Hinsicht ist es immer noch, aber die Größenordnung ist viel geringer. Sie können unser geschäftiges Leben beschuldigen, Besuch unserer Verwandten werden durch Facebook-Wünsche, WhatsApps und Tweets ersetzt. Ich erinnere mich noch an die Aufregung, die wir hatten, als wir unsere neuen Kleider für Diwali kauften und in allen Geschäften surfen, die viel befriedigender waren als Online-Shopping. Während dieser Zeit ist Deepavali ein Synonym für Filmveröffentlichungen und TV-Programme. Der erste Tag der Show für Rajnikanths Film war episch. Mit Rajinikanth und Kamalhassan kämpften sie um die Vorherrschaft. Der andere traditionelle Teil war unsere Mutter, die uns in den frühen Morgenstunden aufweckte, um ein Ölbad zu nehmen. Während der ganzen Woche vor Diwali stellte meine Mutter den ganzen Zucker und Ghee zusammen, um eine Bergladung Süßigkeiten zu machen und Kai Murukku (südindisch savouries) für uns und mit Familie und Freunden geteilt zu werden.

Kurz gesagt bedeutete Diwali die folgenden Dinge - Cracker, Süßigkeiten und neue Film-Releases. 10000 Walas damals zu bestrafen war eine Frage von billigem Stolz und Nervenkitzel. Aber nichts kann halte eine Kerze an das, was es damals war, ich vermisse alles. Eine Menge über die kulturellen Nuancen,

CEO von Newspatrolling, Pankaj Bansal sagte: "Für unsere Familien war Diwali, in meiner Kindheit, viel über Geselligkeit. Verwandte, Freunde und Bekannte von der Stadt und Nachbarschaft kamen zusammen, um Diwali-Grüße auszutauschen und Spaß dabei zu haben, Diyas zu entzünden, Cracker zu sprengen und leckeres Essen zu verschlingen. Diese Kultur existiert noch, aber die beteiligten Zahlen sind gesunken, da ein bedeutender Brocken ins Internet gelangt ist, Instant Messaging Ich vermisse die bonhomischen und hemmungslosen, fröhlichen Feiern jener Tage. " Mr. Rohit Pansari, Mitbegründer von Donething

verband seine Erinnerungen mit dem ursprünglichen Ruhm des Festivals in der Vergangenheit und seinem Gourmet Erfahrung. Er sagte: "Diwali war schon immer viel mehr als nur ein Festival, es hat eine Vorliebe für Nostalgie. Als Kinder sind wir mit Diwali in unserem Stammhaus aufgewachsen, wo wir wieder mit Cousinen und Großfamilien vereint waren. Die besten Erinnerungen Es waren Geschichtenerzählungen unseres Großvaters, während die Delikatessen zubereitet wurden und das Haus mit glitzernden Diyas und Rangolis geschmückt wurde.Wir freuten uns auf diese Auszeit von der Schule, um wochenlange Festlichkeiten zu genießen.Wir waren oft Gäste während der Woche und meine Mutter schickte mich mit etwas Geld los, um Samosas und Jalebis aus dem örtlichen Süßwarenladen zu holen.Ich würde mir ein bisschen mehr Geld sparen, um ein paar Patakas auf dem Rückweg zu kaufen.Das Leben war damals so einfach. Nun, Diwali ist anders. Ich muss mir Sorgen um die Hausreinigung machen, meine Woche im Voraus planen, wenn ich eine Diwali-Kartenparty veranstalte, einen Caterer suche, mich um das Abendmenü kümmere, Geschenke plane und die Snacks eindecken, um unerwartete Gäste zu unterhalten. " Eine Kindheit Di wali Speicher wie von

geteiltMr. Digendra Singh Rathore, Mitbegründer und CEO von Fella Homes - "Genau wie Lord Rama war Diwali meine Heimkehr, entweder vom Internat oder vom College. Ich lernte meine Familienangehörigen kennen, Kinderfreunde nach der Diwali Puja Es war eine offene Gelegenheit, die ich jedes Mal suchte und auch heute noch mache. Scrumptious Sweets. Fürsorgliche Familie. Glänzende Märkte. Herrliche Feste. Verführerische Häuser. Göttliche Liebe. Dies ist mein Rezept für die glücklichsten nostalgischen Momente von Diwali-Feiern, die ich hatte in meiner Kindheit glücklich Diwali. " Herr Gaurav Garg, Mitgründer, Kloseby

sagt:" Diwali war in meiner Kindheit wie ein Märchen, in dem man all die guten Dinge, die man mochte, bekommen konnte Zeiten, in denen wir unsere Eltern begleiteten, um Tondiyas in Hunderten zusammen mit Süßigkeiten, Feuerwerkskörpern, Dekorationen und anderen Souvenirs zu kaufen.Die Energie war deutlich zu sehen, da unser Haus mit verschiedenen Aktivitäten wie Hausreinigung & Verschönerung, Puja-Vorbereitungen bummelte und Gäste begrüßen und betreuen. Ich habe immer mit großer Aufregung darauf gewartet, die Geschenke zu öffnen, die Verwandte und Freunde mitbrachten, und es war eine sehr angenehme Erfahrung. Als Schulkinder besuchten wir alle unsere Freunde und Lehrer, was sehr viel Spaß machte, besonders wenn die Diwali-Leckereien serviert wurden. Die Tage vor Diwali, die Feierlichkeiten und dann die Tage danach - alles zusammen ergibt ein komplettes Paket, das keinen Ersatz hat. "