Facebook Unterreported iPhone Traffic für einige Publisher

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf Reuters

Facebook Inc. gab an, dass die Anzahl der Aufrufe von Inhalten, die von einigen Publishern zwischen dem 20. und 21. September veröffentlicht wurden, auf dem iPhone unterschätzt wurde 30. November.

Publisher erzielen durch Anzeigen in ihren Beiträgen Einnahmen.

Facebook teilte am Freitag mit, dass eine kürzlich erfolgte Aktualisierung einer seiner Kennzahlen zu dem Problem geführt habe und die Verleger eine seiner älteren Plattformen nutze. Verkehrszahlen für iPad und Android-Geräte waren nicht betroffen.

Das Unternehmen entschuldigte sich im September für einen Fehler bei der Messung eines wichtigen Maßes an Videozuschauern, die die Betrachtungszeiten der Benutzer auf seiner Plattform erheblich steigerte.

Die neueste Ausgabe Facebook hat gesagt, dass es die Art und Weise aktualisiert, wie es die potenzielle Zielgruppe für Anzeigen berechnet, um Werbetreibenden einen besseren Überblick über die Anzahl der Personen zu geben, die sie voraussichtlich erreichen werden .

(Bericht von Rishika Sadam in Bengaluru; Bearbeitung von Ted Kerr)